28.01.2021, 10.38 Uhr

Spaghetti im Ökotest im Februar 2021: Mit Glyphosat belastet! Finger weg von DIESEN Nudeln

Ökotest hat 20 Spaghetti-Marken untersucht.

Ökotest hat 20 Spaghetti-Marken untersucht. Bild: AdobeStock / catinsyrup

Die beliebtesten Nudeln der Deutschen sind Spaghetti. Doch wie gut sind die langen Nudeln wirklich? Die Experten von Ökotest wollten es genauer wissen und haben 20 Spaghetti-Marken auf Schadstoffe untersucht. Das Ergebnis: Mehr als die Hälfte enthält Spuren des umstrittenen Unkrautvernichtungsmittels Glyphosat. Das Pestizid wird laut der Internationalen Agentur für Krebsforschung (IARC) als wahrscheinlich krebserregend für den Menschen eingestuft.

Ökotest im Februar 2021: Spaghetti im Test! Mehr als die Hälfte enthält Glyphosat

Nur acht Spaghetti können die Ökotester mit "Sehr gut" empfehlen. Darunter alle Bio-Marken im Test und drei konventionelle Produkte. Jedoch gab es bei allen anderen Spaghetti-Marken Probleme mit Glyphosat, Mineralölbestandteilen und einem Schimmelpilzgift. Laut Ökotest wurden beispielsweise in den Spaghetti von "Barilla", den "Cucina Spaghetti" von Aldi Süd und den "Penny Spaghetti" Rückstände von Glyphosat nachgewiesen. Die Mengen seien für den Menschen "akut nicht gefährlich", heißt es von Ökotest.

Mineralöl, Schimmelpilzgift und Co.! Diese Pasta fällt durch im Spaghetti-Test

Doch nicht nur der Unkrautvernichter ist ein Problem beim großen Spaghetti-Test. Die Ökotester konnten in einigen Marken auch Verunreinigungen mit Mineralöl sowie Belastungen durch ein Schimmelpilzgift nachweisen. So waren vier Spaghetti-Produkten mit "leicht erhöhten" Gehalten an gesättigten Mineralölkohlenwasserstoffen (MOSH) belastet. Diese können sich sowohl in den Organen als auch im Fettgewebe anreichern.

Bei zwei Spaghetti-Marken beanstandeten die Tester das Schimmelpilzgift Deoxynivalenol (DON). Die Mengen bewertet Ökotest als "erhöht". Darunter die "Gut & Günstig Spaghetti No. 5" von Edeka. So schöpfe ein Mensch mit einem Gewicht von 60 Kilo bereits mit einer Portion Nudeln die tolerierbare tägliche Aufnahmemenge bereits zu mehr als der Hälfte aus. DON könne das Immunsystem stören.

Spaghetti im Ökotest: Diese Marken wurden getestet

Diese Spaghetti-Marken wurden von den Ökotestern auf den Prüfstand gestellt:

  • 3 Glocken Genuss Pur Spaghetti
  • Alnatura Spaghetti No. 3 (Testurteil: "Sehr gut")
  •  Spaghetti n.5 (Testurteil: "Gut")
  • Bioladen Spaghetti
  • Buitoni Spaghetti 72
  • Combino Spaghetti (Lidl)
  • Cucina Spaghetti (Aldi Süd) (Testurteil: "Befriedigend")
  • D'Antelli Spaghetti (Aldi Nord)
  • De Cecco Spaghetti n°12
  • Dennree Spaghetti
  • DmBio Spaghetti
  • Gut & Günstig Spaghetti No. 5 (Edeka) (Testurteil: "Mangelhaft")
  • Ja! Spaghetti (Rewe)
  • Jeden Tag Spaghetti (Globus)
  • K-Classic Spaghetti (Kaufland)
  • Mamma Lucia Pasta Classica Spaghetti Nr. 5
  • Mondo Italiano Spaghetti (Netto)
  • Penny Spaghetti (Penny) (Testurteil: "Ungenügend")
  • Rapunzel Spaghetti Semola No. 5
  • Riesa Schlemmerliebling Spaghetti

Die kompletten Test-Ergebnisse finden Sie hier.

Lesen Sie auch: Schimmelpilzgifte und Mineralöl! Finger weg von DIESEN Haferflocken.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

bua/loc/news.de
Themen: Ökotest