06.11.2020, 19.22 Uhr

Produktrückruf im November 2020 aktuell: Gesundheitsgefahr! Edeka und Marktkauf rufen Desinfektionsmittel zurück

Edeka ruft aktuell ein Desinfektionsmittel zurück.

Edeka ruft aktuell ein Desinfektionsmittel zurück. Bild: AdobeStock/ Dragana

Immer wieder kommt es aus Gründen des vorsorglichen Verbraucherschutzes bei Deutschlands Supermärkten und Discountern zu Produktrückrufen. Aktuell informiert Edeka über einen Rückruf. Allerdings geht es dieses Mal nicht um ein Lebensmittel sondern um ein Desinfektionsmittel.

Produktrückruf im November 2020 aktuell: Edeka ruft Desinfektionsmittel zurück

Konkret vom Rückruf betroffen ist das "Mir24 Desinfektion Handgel". Wie Edeka Südwest informiert, enthält dieses hohe Mengen an Methanol, was eine toxische Wirkung haben kann.Laut Produktrückruf verfügt der Hersteller nicht über die Erlaubnis, die Produkte in den Verkehr zu bringen, und hat die Artikel nicht mit den eigentlich notwendigen kindergesicherten Verschlüssen versehen. "Gesundheitsschädliche Auswirkungen können nicht ausgeschlossen werden, insbesondere bei Verschlucken, Hautkontakt oder Einatmen des Inhalts", hieß es.

Rückruf in DIESEN Bundesländern: Gesundheitsgefahr durch Desinfektionsmittel

Verkauft wurde das "Mir24 Desinfektion Handgel" in Edeka- und Marktkauf-Filialen in den BundesländernBaden-Württemberg, Rheinland-Pfalz, Saarland, Südhessen und Teilen Bayerns. Sollten Sie vom Rückruf betroffen sein, können Sie das Desinfektionsmittel auch ohne Vorlage des Kassenbelegs zurückgeben und erhalten den Kaufpreis erstattet.

Lesen Sie auch:Mit Pflanzenschutzmittel verseucht! Lidl ruft DIESEN Salat zurück

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

fka/news.de
Themen: Edeka, Rückruf