31.10.2020, 07.59 Uhr

Produktrückruf im Oktober 2020 aktuell: Gesundheitsgefahr! Finger weg von DIESEM Käse

Aktuell muss ein Käse zurückgerufen werden.

Aktuell muss ein Käse zurückgerufen werden. Bild: AdobeStock/ New Africa (Symbolbild)

Aufgrund des vorsorglichen Verbraucherschutzes kommt es immer wieder zu Produktrückrufen bei Deutschlands Discountern und Supermärkten. Aktuell muss der Lebensmittelhersteller garmo AG einen Käse aus seinem Sortiment zurückrufen. Grund hierfür sind mögliche Metall-Partikel in dem Produkt. Für die Kunden besteht damit eine Gesundheitsgefahr. Bereits vor einigen Tagen wurde vor dem Käse gewarnt, der Rückruf wurde nun jedoch noch einmal ausgeweitet.

Produktrückruf im Oktober 2020 aktuell: Käse-Rückruf wegen Metall-Teilen

Vom Rückruf betroffen ist ein bundesweit verkaufter Zopf-Käse der Marke GAZi. Es könne nicht ausgeschlossen werden, dass sich kleine Metallpartikel darin befänden, teilte das Stuttgarter Unternehmen mit. Betroffen sind - unabhängig vom Mindesthaltbarkeitsdatum - folgende Produkte:

  • GAZi Yumak Örgü Peyniri - Fein geschnittener Zopfkäse ca. 200g vakuumiert
  • GAZi Yumak Örgü Peyniri - Fein geschnittener Zopfkäse 200g vakuumiert
  • GAZi Örgü Peyniri - Zopfkäse - 40% Fett i. Tr. ca. - 250g vakuumiert

Zurückgerufen wurde auch Käse der Marke ALSUHUL Chilal - 40 % Fett i. Tr. - ca. 200g vakuumiert. Belieferte Unternehmen hätten die Ware bereits aus dem Verkauf genommen, hieß es. Kunden würden den Kaufpreis bei Rückgabe bereits gekaufter Produkte erstattet bekommen.

Käse-Rückruf aktuell in diesen Bundesländern

Laut Verbraucherportal "lebensmittelwarnung.de" wurde der GAZi Käse in beinahe allen Bundesländern in Deutschland verkauft. So listet das Portal als vom Rückruf betroffene LänderBaden-Württemberg, Bayern, Berlin, Hessen, Niedersachsen, Saarland, Sachsen, Sachsen-Anhalt und Schleswig-Holstein.

Lebensmittelwarnung aktuell: Gesundheitsgefahr durch Metallteile im Käse

Durch die Fremdkörper in dem Käse besteht eine Gesundheitsgefahr für die Kunden. Metallteile können zu inneren Blutungen und Verletzungen im Mund- und Rachenraum führen.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

fka/news.de/dpa
Themen: Käse, Rückruf