19.09.2020, 07.52 Uhr

Produktrückruf September 2020 aktuell: Mit Salmonellen verseucht! DIESER Käse wird zurückgerufen

Ein Käse der Rhöner Hofkäserei muss zurückgerufen wird.

Ein Käse der Rhöner Hofkäserei muss zurückgerufen wird. Bild: AdobeStock/ New Africa (Symbolbild)

Käse-Rückruf bei derRhöner Hofkäserei im September 2020. Das Unternehmen warnt aktuell vor einem Rohmilchkäse aus seinem Sortiment. In dem Schnittkäse wurden Salmonellen nachgewiesen. Eine mikrobiologische Belastung des Käses könne damit nicht ausgeschlossen werden.

Produktrückruf im September 2020 aktuell: Unternehmen ruft Rohmilch-Käse zurück

Wie "produktwarnung.eu" aktuell informiert, handelt es sich bei dem zurückgerufenen Käse um den Rohmilch-Schnittkäse "Vier Jahreszeiten Italien" mit der Chargennummer 25-20. Laut Bundesamt für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit (BVL) wurde der vom Rückruf betroffene Käse in Bayern und Hessen verkauft.

Käse-Rückruf wegen Salmonellen! Kaufpreis wird erstattet

Verbraucher können das vom Rückruf betroffene Produkt in der Verkaufsstelle zurückgeben. Der Kaufpreis wird erstattet. Die Rhöner Hofkäserei bittet darum, dass Produkt keinesfalls zu verzehren, da durch die Salmonellen eine Gesundheitsgefahr für die Kunden besteht.

Gesundheitsgefahr durch Salmonellen im Rohmilch-Käse

Salmonellen können zu Durchfall und Erbrechen, aber auch zu Fieber und Kopfschmerzen führen. Gefahr besteht besonders für Kinder und ältere Menschen, bei denen eine Infektion mit Salmonellen auch schwerwiegendere Folgen haben kann.

Lesen Sie auch: DARUM können Mett-Brötchen tödlich sein

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

fka/news.de