27.08.2020, 07.54 Uhr

Produktrückruf aktuell: Magen-Darm-Beschwerden: DIESE Weißwürste sollten Sie nicht essen

Die Fleischwerke E. Zimmermann rufen ihre Bio-Weißwürste zurück. (Symbolbild)

Die Fleischwerke E. Zimmermann rufen ihre Bio-Weißwürste zurück. (Symbolbild) Bild: Adobe Stock/ALF photo

Immer wieder müssen Supermärkte und Discounter wegen des vorsorglichen Verbraucherschutzes diverse Produkte zurückrufen. Aktuell rufen die Fleischwerke E. Zimmermann wegen der Gefahr von Magen-Darm-Beschwerden ihre Bio-Weißwürste aus der Dose bundesweit zurück.

Produktrückruf aktuell in Deutschland: Hersteller warnt vor Verzehr von Bio-Weißwürsten

"Das Produkt kann im Einzelfall eine mikrobiologische Abweichung aufweisen", teilte der Hersteller mit Sitz im bayerischen Tannhausen am Dienstag mit. Gegessen werden sollen die Weißwürste deswegen nicht. Weil sich Dosen vereinzelt aufblähen könnten, sollen sie vernichtet werden.

Gefahr von Magen-Darm-Problemen! Dieses Produkt ist vom Rückruf betroffen

Konkret handelt es sich um das Produkt "BIO Münchner Weißwürste" in der Dose. Betroffen sind die Chargen 20649 mit dem Mindesthaltbarkeitsdatum 31.07.2021 und 20599 mit dem Mindesthaltbarkeitsdatum 31.05.2021. Vertrieben wurden die 4.500 vom aktuellen Produktrückruf betroffenen Dosen über Bio-Fachmärkte in ganz Deutschland. Andere Chargen des Produkts seien dem Hersteller zufolge nicht vom Rückruf betroffen.

Bio-Weißwürste zurückgerufen! Kunden bekommen Kaufpreis erstattet

Wie die Fleischwerke E. Zimmermann auf ihrer Internetseite mitteilen, bekommen Kunden, die das Produkt bereits gekauft haben, den Kaufpreis zurückerstattet. Betroffene Verbraucher werden daher gebeten, das Etikett der betreffenden Dose an folgende Adresse zu schicken: Fleischwerke E. Zimmermann, Edmund-Zimmermann-Straße 29, 86470 Thannhausen. Alternativ können sich Kunden auch an Ihre Verkaufsstelle wenden. Weitere Fragen zum aktuellen Bio-Weißwurst-Rückruf werden zudem unter der Telefonnummer 08281 / 908 908 sowie unter 08281 / 908 308 beantwortet.

Lesen Sie auch: Mit Keimen und Schadstoffen belastet! DIESE Nudeln fallen im Test durch

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

sba/loc/news.de/dpa