26.07.2020, 18.00 Uhr

Verkaufsoffener Sonntag am 26.07.2020: Shopping-Alarm! HIER laden die Geschäfte heute zur Sonntagsöffnung

Auch am 26. Juli 2020 ist wieder ein Verkaufsoffener Sonntag in Deutschland anberaumt.

Auch am 26. Juli 2020 ist wieder ein Verkaufsoffener Sonntag in Deutschland anberaumt. Bild: Adobe Stock/Ariwasabi

Wer kennt es nicht: Die Arbeitswoche und der Alltag mit der Familie waren wieder einmal so stressig, dass unzählige Erledigungen liegen geblieben sind. Zum Glück gibt es den Verkaufsoffenen Sonntag. Dieser lädt Sie ein, aufgeschobene Einkäufe oder einen längst überfälligen Shopping-Bummel nachzuholen. Auch an diesem Sonntag, dem 26.07.2020, laden wieder zahlreiche Städte und Gemeinden zum Sonntagsverkauf. Zwar kann es aufgrund der Corona-Krise in manchen Geschäften an diesem Sonntag zu einigen Einschränkungen kommen, doch das soll Ihre Shoppinglust nicht trüben. Wo und wann die Läden heute für Sie geöffnet haben, erfahren Sie hier!

Verkaufsoffener Sonntag am 26.07.2020 in DIESEN Bundesländern

Die schlechte Nachricht vorweg: Leider laden an diesem Sonntag nur wenige Bundesländer in Deutschland zum Verkaufsoffenen Sonntag ein. Einen Sonntagsverkauf am 26.07.2020 anberaumt haben diese Bundesländer: Bayern, Nordrhein-Westfalen (NRW), Hessen, Mecklenburg-Vorpommern, Niedersachsen, Rheinland-Pfalz und Schleswig-Holstein. Welche Städte am 26. Juli zum Sonntagsverkauf einladen, erfahren Sie in der nachfolgenden Übersicht.

Verkaufsoffener Sonntag heute am 26.07.2020 in Nordrhein-Westfalen (NRW), Rheinland-Pfalz und Bayern

Laut der Webseite "kaufsonntag.de" können Sie am 26. Juli 2020 in Leverkusen, Winterberg und Xanten im Bundesland NRW einkaufen. In Rheinland-Pfalz lockt lediglich Zweibrücken zum Verkaufsoffenen Sonntag. Etwas mehr Auswahl bietet sich Shopping-Liebhabern da in Bayern. Dort locken Babenhausen, Oberstdorf, Rain am Lech und Schwandorf mit geöffneten Ladenzeilen.

Sonntagsverkauf am 26. Juli 2020 in Mecklenburg-Vorpommern

Auch in Mecklenburg-Vorpommern locken einige Orte am 26. Juli mit einer Sonntagsöffnung. Dort haben die Geschäfte in Altenkirchen (Rügen), Bad Doberan, Born auf dem Darß, Kühlungsborn, Ostseebad Binz, Sellin, Waren (Müritz), Wismar und Zingst für Sie am Sonntag geöffnet.

Sonntagsverkauf aktuell am 26.07.2020 in Hessen und Niedersachsen

Am Sonntag (26.07.2020) können Sie auch in ein paar Städten in Hessen ausgiebig und entspannt einkaufen. Gelegenheit zum Sonntagseinkauf bieten an diesem Sonntag Gelnhausen und Kassel. In Niedersachsen öffnen die Geschäfte in Aurich, Bad Essen, Bad Rothenfelde, Cuxhaven und Leer zum Verkaufsoffenen Sonntag.

Verkaufsoffener Sonntag in Schleswig-Holstein am letzten Juli-Wochenende

Einen Verkaufsoffenen Sonntag gibt es heute auch in Schleswig-Holstein. Am letzten Juli-Wochenende laden Büsum, Eckernförde, Fehmarn, Grömitz, Kappeln, Lütjenburg, Sankt Peter-Ording, Schönberg und Tinnum / Sylt zur Sonntagsöffnung.

Öffnungszeiten und Tipps zum Sonntagsverkauf aktuell

Auch an diesem ist es besonders wichtig, dass Sie sich nach den Öffnungszeiten richten. In der Regel haben die Geschäfte zum Verkaufsoffenen Sonntag von 13 bis 18 Uhr für Sie geöffnet. Darüber hinaus gibt es keine Verpflichtung, wonach Ladenbesitzer ihre Geschäfte auch am Sonntag geöffnet haben müssen. Demnach kann es durchaus vorkommen, dass nicht alle Geschäfte in ihrer Stadt oder in ihrem jeweiligen Einkaufscenter am 26. Juli geöffnet haben.

Kein Sonntagsverkauf in ihrer Stadt? Dann shoppen Sie doch einfach virtuell

An diesem Sonntag ist kein Verkaufsoffener Sonntag in Ihrer Stadt anberaumt? Dann gehen Sie stattdessen doch einfach virtuell shoppen. Online-Kaufhäuser wie amazon.de, aboutyou.de, zalando.de oder asos.de bieten jede Menge Auswahl an Kleidung, Schuhen, Elektrogeräten und zahlreichen anderen Dingen. Und das Beste daran: Es gibt garantiert keine langen Warteschlangen!

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

sba/news.de