21.06.2020, 13.58 Uhr

Verkaufsoffener Sonntag heute, 21.06.2020: Wo und wann öffnen am 21. Juni die Geschäfte zum Sonntagsverkauf?

Auch am 21.06.2020 laden wieder zahlreiche Städte zum verkaufsoffenen Sonntag ein.

Auch am 21.06.2020 laden wieder zahlreiche Städte zum verkaufsoffenen Sonntag ein. Bild: Adobe Stock/deagreez

Es ist Sonntag und Sie haben Lust auf Shoppen? Dann nutzen Sie doch den verkaufsoffenen Sonntag am 21. Juni 2020. Aufgrund der Corona-Krise kann es in manchen Geschäften an diesem Sonntag zwar zu einigen Einschränkungen kommen, doch das soll Ihre Shoppinglust nicht trüben. Wo und wann die Läden heute geöffnet haben, erfahren Sie hier! Außerdem: Wir verraten Ihnen, wo Sie aktuell auch OHNE Maske einkaufen können.

Verkaufsoffener Sonntag am 21.06.2020 in DIESEN Bundesländern

In einigen wenigen Bundesländern in Deutschland gibt es an diesem Sonntag, 21.06.2020, einen verkaufsoffenen Sonntag. So steht Ihrer Shoppinglust in den Bundesländern Hessen, Bayern, Berlin, Mecklenburg-Vorpommern, Hessen, Niedersachsen, Nordrhein-Westfalen, Schleswig-Holstein und Sachsen nichts im Weg. Welche Städte am 21. Juni zum Sonntagsverkauf einladen, erfahren Sie in der nachfolgenden Übersicht.

Verkaufsoffener Sonntag heute am 21.06.2020 in Nordrhein-Westfalen, Bayern und Hessen

Laut der Webseite "kaufsonntag.de" können Sie am 21. Juni 2020 in Ahlen, Bergheim, Haan und in Heinsberg in Nordrhein-Westfalen shoppen gehen. Zudem findet mit den Städten Burglengenfeld, Cham und Oberstdorf auch in Bayern ein Sonntagsverkauf statt. Deutlich mehr Auswahl gibt es da in Hessen. Dort laden die Städte Bad Vilbel, Dreieich, Eschborn, Kassel, Frankfurt am Main, Lampertheim, Weiterstadt, Wetzlar, Wiesbaden und Viernheim zum Sonntagsverkauf am 21.06.2020.

Sonntagsöffnung aktuell in Mecklenburg-Vorpommern, Sachsen und Niedersachsen

Auch in Mecklenburg-Vorpommern locken einige Orte am 21. Juni mit einer Sonntagsöffnung. Dort haben die Geschäfte in Altenkirchen (Rügen), Born auf dem Darß, Sellin, Zingst, Rostock, Waren (Müritz), Ostseebad Binz und Bad Doberan geöffnet. In Sachsen liegen hingegen nur einige wenige Termine zum Sonntagsverkauf vor. Dort locken Lößnitz, Pirna und Görlitz mit geöffneten Ladenzeilen. In Niedersachsen ist in Bad Harzburg, Hannover und Cuxhaven ein verkaufsoffener Sonntag anberaumt.

Sonntagsverkauf am 21. Juni 2020 in Berlin, Sachsen-Anhalt und Schleswig-Holstein

Am Sonntag (21.06.2020) können Sie auch in ein paar Städten in Berlin ausgiebig und entspannt einkaufen. An diesem Tag öffnen wieder zahlreiche Geschäfte und bieten die ganze Palette an Einkaufsmöglichkeiten an. In Sachsen-Anhalt lädt lediglich Halberstadt zum verkaufsoffenen Sonntag. Einen Sonntagsverkauf gibt es am 21. Juni auch in Schleswig-Holstein. Der Termin ist allerdings nur in wenigen Städten. Dazu zählen: Grömitz, Tinnum / Sylt, Sankt Peter-Ording, Fehmarn und Büsum.

Bitte beachten Sie: Alle Angaben sind wie immer ohne Gewähr!

Shoppen ohne Maske zum verkaufsoffenen Sonntag (21.06.2020) in den Niederlanden

Sie haben keine Lust auf einen Einkaufsbummel mit Maske? Dann fahren Sie doch einfach zum Einkaufen in die Niederlande. Während in Deutschland das Tragen einer Maske beim Einkaufen Pflicht ist, dürfen die Niederländer auch ohne Gesichtsmaske in den Supermarkt. Der Grund: Im Nachbarland gibt es keine Maskenpflicht. Wem das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes also zu lästig ist, der kann zum Einkaufen auch in die Niederlande fahren.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

sba/news.de