28.02.2020, 10.36 Uhr

Produktrückruf im Februar 2020: Salmonellen-Alarm! Hersteller ruft DIESE Schokolade zurück

Ein Hersteller muss momentan seine Weinbrandbohnen zurückrufen.

Ein Hersteller muss momentan seine Weinbrandbohnen zurückrufen. Bild: AdobeStock/ JosCarlos

Naschkatzen aufgepasst! Die Forchheimer CCV-Vertriebs GmbH muss aktuell seine Weinbrandbohnen wegen einermöglichen Gesundheitsgefährdung durch Salmonellen zurückrufen.

Produktrückruf im Februar 2020 aktuell: Schokolade wegen Salmonellen zurückgerufen

Wie das oberfränkische Unternehmen mitteilte, handelt es sich um folgenden Artikel: Caractere Weinbrandbohnen, 200 Gramm, Charge L5554S8, mit dem Mindesthaltbarkeitsdatum 28.04.2020. Der Artikel sei zwischen dem 24.4.19 und dem 14.5.19 bundesweit an verschiedene Handelsketten ausgeliefert worden.

Lebensmittelwarnung aktuell: Kunden bekommen Kaufpreis bei Schokoladen-Rückruf erstattet

Bei einer Packung der genannten Charge wurden Salmonellen festgestellt. Kunden, die den entsprechenden Artikel gekauft haben, könnten diesen auch ohne Vorlage des Kassenbons in ihren Einkaufsstätten oder direkt beim Unternehmen zurückgeben.

Sie können den Rückruf-Tweet nicht sehen? Klicken Sie hier!

Gesundheitsgefahr durch Salmonellen in den Weinbrandbohnen

Salmonellen können zu Durchfall und Erbrechen, aber auch zu Fieber und Kopfschmerzen führen. Gefahr besteht besonders für Kinder und ältere Menschen, bei denen eine Infektion mit Salmonellen auch schwerwiegendere Folgen haben kann.

Lesen Sie auch:Nicht verzehren! Discounter ruft DIESEN Reibe-Käse zurück

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

fka/sig/news.de/dpa
Stiftung Warentest April 2020Coronavirus-News aktuellCoronavirus-News aktuellNeue Nachrichten auf der Startseite