29.12.2019, 14.33 Uhr

Produktrückruf Dezember 2019 aktuell: E.coli-Bakterien entdeckt! Lidl ruft DIESEN Käse zurück

Der Hersteller eines bei Lidl vertriebenen Brie-Käses hat eine Charge seines Produkts wegen möglicher bakterieller Verunreinigungen zurückgerufen.

Der Hersteller eines bei Lidl vertriebenen Brie-Käses hat eine Charge seines Produkts wegen möglicher bakterieller Verunreinigungen zurückgerufen. Bild: dpa

Großer Käse Rückruf aktuell bei Discounter Lidl. Das Unternehmen informiert aktuell darüber, dass eine Charge eines Artikels momentan zurückgerufen wird. Achten Sie darauf, ob Sie DIESEN Käse vielleicht auch erworben haben.

Produktrückruf im Dezember 2019 aktuell: Lidl ruft Brie-Käse zurück

Der Hersteller eines bei Lidl vertriebenen Brie-Käses hat eine Charge seines Produkts wegen möglicher bakterieller Verunreinigungen zurückgerufen. Betroffen ist "Meine Käserei Brie de Nangis, französischer Weichkäse mit Rohmilch hergestellt, ca. 100g" mit dem Mindesthaltbarkeitsdatum 19. Januar 2020 und der Losnummer L29 513 sowie mit dem Mindesthaltbarkeitsdatum 20. Januar 2020 und den Nummern L29 513 und L29 514, wie das Portal Lebensmittelwarnung.de am Samstag mitteilte.

Lidl-Rückruf wegen E.coli-Bakterien in Brie-Käse

In einer Eigenuntersuchung des Herstellers Jermi Käsewerk aus Laupheim seien in dem Produkt Verotoxin bildende E.coli-Bakterien nachgewiesen worden. Sie können Durchfallerkrankungen auslösen. Sollten Sie vom Käse-Rückruf betroffen sein, können Sie das erworbene Produkt (auch ohne Vorlage des Kassenbons) im jeweiligen Lidl-Markt zurückgeben.

Verkauft wurde das Produkt in Baden-Württemberg, Bayern, Hessen, Niedersachsen, Nordrhein-Westfalen und Rheinland-Pfalz.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

rut/news.de/dpa
Themen: Käse, Lidl
Stiftung Warentest April 2020Coronavirus-News aktuellWetter im April 2020Neue Nachrichten auf der Startseite