24.03.2021, 07.34 Uhr

"The Masked Singer" 2021: Dinosaurier Sasha siegt! Alle Enthüllungen auf einen Blick

Sasha war der Dinosaurier und gewinnt

Sasha war der Dinosaurier und gewinnt "The Masked Singer" 2021. Bild: picture alliance/dpa/ProSieben | Willi Weber

Trampeln und herzzerreißend trällern: Popsänger Sasha ("If You Believe") hat im Kostüm eines putzigen Dinosauriers die ProSieben-Show "The Masked Singer" gewonnen. Der 49-Jährige sicherte sich am späten Dienstagabend im finalen Gefecht die meisten Stimmen der Zuschauer - anschließend legte er seine Maske ab, in der er in den vergangenen Wochen auf die Bühne gestampft war. Es handelte sich um eine Art Miniatur-Variante eines Tyrannosaurus rex mit Schlafanzug und Zahnspange, vor dem man sich kaum fürchten musste. Allerdings war das Kostüm nicht einfach zu tragen. "Das ist schon eine Kopfsauna", befand Sasha, als er endlich frische Luft schnappen durfte.

"The Masked Singer" 2021 – wer hat gewonnen? Dinosaurier Sasha siegt

Das Fürchten lehrte der Dino aber die Konkurrenz. Ohne jede Probleme war die Königsechse ins Finale getrampelt. Dort setzte sie sich am Ende gegen die Leopardin durch, in der sich - wie sich nun herausstellte - Soulsängerin Cassandra Steen (41) verbarg. Auf den Plätzen hinter dem Spitzen-Duo liefen Sänger Ross Antony (46, früher Bro'Sis) in einem funkelnden Flamingo-Kostüm und der Ex-Modern-Talking-Sänger Thomas Anders (58) ein. Anders schlüpfte aus einem Schildkröten-Outfit mit Piratenhut. Als Sidekick hatte der Kröten-Kapitän eine sprechenden Papageien dabei - eine Anspielung auf seinen Modern-Talking-Partner Dieter Bohlen (67).

"Ich bin sehr, sehr glücklich und erleichtert", gab Sasha nach seinem Triumph zu. Er habe schon einen gewissen Ansporn gehabt, sagte er. "Mein Ding war so: Entweder sofort raus. Oder Finale."

Cassandra Steen belegt als Leopardin den zweiten Platz bei "The Masked Singer"

Das offensichtlichste Indiz war indes, wie der Dino geradezu seine Fähigkeit zelebrierte, unterschiedliche Musikrichtungen bedienen zu können - er sang Balladen von Céline Dion ebenso wie Hip-Hop der Sugarhill Gang. "Das hat mir schon als Kind Spaß gemacht. In verschiedene Charaktere zu schlüpfen oder verschiedene Interpreten nachzuahmen", sagte Sasha über seine Lust am Rollentausch. Selbst Rate-Gast Joko Winterscheidt (42) legte sich am Ende korrekt auf ihn fest - trotz eines ansonsten etwas erratischen Tipp-Verhaltens. Bei der Leopardin zog er die Reinigungskraft Sabine aus seiner einstigen Sendung "Circus HalliGalli" in Erwägung.

"The Masked Singer" geht im Herbst weiter

Abermals gewann mit Sasha ein Profi-Sänger die ProSieben-Show, in der diesmal unter anderem "Tagesschau"-Sprecherin Judith Rakers (45) als tanzendes Küken und Schlagersänger Guildo Horn (58) als kraftstrotzender Stier enttarnt worden waren. In der vorangegangenen Staffel hatte Sarah Lombardi (28) als Eis-Skelett triumphiert. Eine fünfte Staffel ist für den Herbst angekündigt.

"The Masked Singer"-Finale verpasst? Wiederholung online

Sie haben das Finale von "The Masked Singer" 2021 verpasst? Kein Problem! Auf Joyn können Sie sich die Sendung in voller Länge noch einmal ansehen.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

fka/bua/news.de/dpa