01.02.2021, 09.19 Uhr

Dschungelshow-Finale in TV und Live-Stream: Großer Triumph! ER holte sich das goldene Ticket

Am Freitagabend (29. Januar, 22:45 Uhr oder via TVNow) stieg bei RTL das Finale von "Ich bin ein Star - Die große Dschungelshow". In einem spannenden Finale setzte sich Filip Pavlović (26) durch und holte sich das goldene Ticket für das "Dschungelcamp 2022. Zwölf Kandidaten kämpften in den vergangenen zwei Wochen im Tiny House und in Prüfungen um den Einzug in die letzte Show, vier Finalisten wollen nun das "Goldene Ticket" für das Dschungelcamp 2022 lösen. Welche Promis sind dabei und wie wird der Gewinner ermittelt?

"Ich bin ein Star - Die große Dschungelshow" 2021: Wer ist im Finale?

Die Finalisten wurden in zwei Halbfinals ermittelt. Ex-"Love Island"-Teilnehmer Mike Heiter (28) und "Prince Charming"-Sieger Lars Tönsfeuerborn (30) setzten sich gegen Model Zoe Saip (21) und die einstige "DSDS"-Teilnehmerin Lydia Kelovitz (30) durch. Auch Filip Pavlovic (26) und Djamila Rowe (53) durften noch hoffen, sie kamen im zweiten Halbfinale gegen Sam Dylan (29) und Christina Dimitriou (29) weiter. Im großen Finale entscheiden die Zuschauer per Voting, wer es verdient hat, das "Goldene Ticket" mit nach Hause zu nehmen und somit schon sicher beim Dschungelcamp 2022 in Australien dabei zu sein. Außerdem bekommt der Gewinner ein Preisgeld von 50.000 Euro.

RTL will neue Kandidaten bekanntgeben: Wer zieht ins Dschungelcamp 2022?

Im ersten Halbfinale wurde überraschend bekanntgegeben, wer zusammen mit dem Gewinner des Tickets ins australische Dschungelcamp 2022 einziehen wird. Sänger Lucas Cordalis (53) stellt sich der Herausforderung. Damit tritt er in die Fußstapfen seines Vaters Costa Cordalis (1944-2019), der 2004 in der ersten Staffel von "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!" Dschungelkönig wurde. Außerdem erklärten die Moderatoren Sonja Zietlow (52) und Daniel Hartwich (42), dass im Finale noch ein weiterer fester Teilnehmer verkündet werden wird. Sobald dieser bekannt ist, finden Sie den künftigen Dschungel-Kandidaten selbstverständlich auch hier bei news.de.

Der news.de-Nachrichtenüberblick

Der news.de-Nachrichtenüberblick Bild: Istockphoto

"Ich bin ein Star - Die große Dschungelshow" in Live-Stream und TV sehen - so geht's

Dschungelcamp-Fans, die auch 2021 nicht auf ihre reguläre Dosis Trash-TV verzichten möchten, sollten sich den 29.01.2021 schon rot im Kalender markieren. Dann steigt das große Finale der Dschungel-Ersatzshow. Wer "Ich bin ein Star - Die große Dschungelshow" nicht im Free-TV bei RTL verfolgen kann oder mag, kann auch auf den Live-Stream ausweichen, der in der RTL-Mediathek bei TV Now oder bei Anbietern wie Zattoo verfügbar ist. Los geht es am Freitagabend um 22.45 Uhr."

Dschungelcamp-Gewinner 2021: Wer schnappt sich das goldene Ticket?

Den Gewinner beziehungsweise die Gewinnerin von "Ich bin ein Star - Die große Dschungelshow" 2021 erfahren Sie zeitnah hier bei news.de.

DIESE Kandidaten waren bei "Ich bin ein Star - Die große Dschungelshow" 2021 dabei

Seit 2004 ist die Sendung bei RTL im Programm, und viele sagen, eine derart hochkarätige Runde wie damals, gab es danach nie wieder. Unter anderem waren in der Auftaktstaffel Costa Cordalis, Lisa Fitz, Daniel Küblböck, Caroline Beil, Werner Böhm, Mariella Ahrens, Susan Stahnke und Carlo Thränhardt vor Ort, um sich in Schlangengruben zu suhlen, in Maden zu baden, ein bisschen herumzuzicken und am Lagerfeuer aus dem Promi-Nähkästchen zu plaudern. Namen, die damals wie heute keiner weiteren Erklärung bedürfen. 2021, 14 Staffeln später, sieht es schon anders aus. Was auch mit der Tatsache zu tun hat, dass sich das Reality-TV seine Stars längst selbst macht und es heute auch ohne den Umweg einer aufwendigen Karriere als Schauspieler oder Sportler mit einem Platz im Camp klappen kann.

Immerhin gibt es noch die ein oder andere Ausnahme: Kandidaten, die nicht direkt der Reality-TV-Blase entsprungen sind, sondern die sich anderswo ihre Meriten verdient haben. Beim "Dschungel dahoam" tritt etwa die Schauspielerin Bea Fiedler an. Die heute 63-Jährige begann ihre Karriere als Fotomodell bereits im Alter von 17 Jahren. 1977 wurde sie "Playmate des Monats", später war sie eine gefragte Schauspielerin in Erotik-Komödien, unter anderem in den Kultfilmen der "Eis am Stiel"-Reihe. Auch blaues Blut darf in der "Dschungelshow 2021" nicht fehlen: Xenia Prinzessin von Sachsen ist eine echte Adlige und gewann 2016 das "Sommerhaus der Stars". Sie hat kürzlich den Hit "Atemlos" von Helene Fischer auf Japanisch gecovert.

Prominenter wird's im Folgenden nicht mehr. Die Kandidatin Djamila Rowe (53) trat durch eine erfundene Affäre mit dem Schweizer Botschafter Thomas Borer in Erscheinung. Aus dem "eigenen Saft", das heißt, wie aus dem großen Pool der vielen anderen Trash-TV-Sendungen gefischt, wirkt dagegen Christina Dimitriou. Die heute 27-Jährige war bereits in den Sendungen "Temptation Island" und "Ex on the Beach" zu sehen. Ebenfalls in diese Kategorie fällt Filip Pavlović: Der 28-Jährige zeigte sich in Sendungen wie "Die Bachelorette" und "Bachelor in Paradise" als echter "Frauenversteher". Nun tritt er ebenfalls in "Ich bin ein Star - Die große Dschungelshow" an.

Mit von der Partie ist auch der 52-jährige Frank Fussbroich. Bereits als Kind wurde der Kölner durch die WDR-Serie "Die Fussbroichs" bekannt. Dabei ist zudem Lars Tönsfeuerborn, der 2019 die erste Staffel der Dating-Show "Prince Charming" gewann. Sein O-Ton spricht Bände: "Schon vor Jahren saß ich vor dem Fernseher und sagte zu meinen Leuten: 'Irgendwann gehe ich in den Dschungel!"

Teilnehmen werden auch Model Zoe Saip, die 2018 durch "Germany's Next Topmodel" bekannt wurde, und Lydia Kelovitz. Bei "Deutschland sucht den Superstar" legte sie 2020 einen aufsehenerregenden Auftritt hin. Nun kehrt sie in der "Dschungelshow" zurück ins Rampenlicht. Mike Heiter hingegen war schon einmal im "Dschungelcamp" dabei: Letztes Jahr begleitete der 28-Jährige seine damalige Freundin Elena Miras nach Australien. Nun möchte er selbst um die Teilnahme am kommenden "Dschungelcamp" spielen. "Mister Germany" darf sich Oliver Sanne seit 2013 nennen. Zwei Jahre später verdrehte er als "Der Bachelor" vielen Frauen den Kopf. Nun zieht es auch ihn in den deutschen "Dschungel". Auf den letzten Drücker stieß Sam Dylan zum Cast. Der ehemalige "Prince Charming" -Kandidat ersetzt die bereits als Teilnehmerin angekündigte Nina Queer, die von RTL aufgrund provokanter Äußerungen (in einem Interview fiel der Begriff "Hitler-Transe") aus der Show genommen wurde.

Dieser Inhalt wurde news.de vonswyrl.tvzur Verfügung gestellt.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

loc/news.de/swyrl.tv/spot on news