06.11.2020, 14.35 Uhr

Streaming: "Hexen hexen" kommt kurz nach dem Kinostart ins Fernsehen

Anne Hathaway (vorne) als Hoch-Großmeisterhexe in

Anne Hathaway (vorne) als Hoch-Großmeisterhexe in "Hexen hexen". Bild: 2019 Warner Bros. Entertainment Inc./spot on news

Die verschärften Corona-Auflagen in Deutschland sorgen im November erneut für geschlossene Kinos. Erst am 29. Oktober war die Neuverfilmung von "Hexen hexen" des Regisseurs Robert Zemeckis (68, "Zurück in die Zukunft") hierzulande gestartet. Wer die Fantasykomödie mit den Oscarpreisträgerinnen Anne Hathaway (37, "Ocean's 8") und Octavia Spencer (50, "The Help") auf der großen Leinwand verpasst hat, kann sie aber bereits eine Woche später exklusiv bei Sky im Teil-Lockdown-Heimkino ansehen.

"Hexen hexen" aus dem Jahr 1990 mit Anjelica Huston sehen Sie hier.

Darum geht es in "Hexen hexen"

"Hexen hexen" erzählt die Geschichte eines Waisenjungen namens Bruno, der Ende 1967 zu seiner liebevollen Großmutter (Octavia Spencer) in die ländliche Stadt Demopolis in Alabama zieht. Als der Junge und seine Großmutter auf einige trügerisch glamouröse, aber durch und durch teuflische Hexen treffen, verfrachtet die Oma Bruno klugerweise in ein opulentes Seebad. Bedauerlicherweise kommen sie genau zur selben Zeit dort an, zu der die Hoch-Großmeisterhexe der Welt (Anne Hathaway) ihre Weggefährtinnen aus allen Teilen des Erdballs - unter falscher Identität - versammelt hat, um ihre ruchlosen Pläne zu verwirklichen.

Ab Samstag, 7. November 2020, ist "Hexen hexen" auf Abruf bei Sky erhältlich sowie mit dem Streamingdienst Sky Ticket zu sehen. Am Freitag, 13. November 2020, startet der Film dann um 20:15 Uhr auf Sky Cinema Premieren.

Filme, die das Kino ausgelassen haben

"Hexen hexen" ist nicht das einzige Film-Highlight, das es früher als üblich auch auf den kleineren Bildschirmen zu sehen gibt. Erst gar nicht ins Kino gekommen waren etwa "Mulan", "Artemis Fowl" und "Der einzig wahre Ivan". Diese drei Filme sind nun beim Streaminganbieter Disney+ verfügbar.

Bei Amazon Prime Video hat sich indes Borat zurückgemeldet. "Borat Anschluss Moviefilm" alias "Borat 2" heißt die Fortsetzung der schrägen Mockumentary mit dem britischen Schauspieler Sacha Baron Cohen (49) in der Titelrolle des kasachischen Fernsehreporters. Auch dieser Film hat es nicht ins Kino geschafft, sondern wurde direkt als Stream veröffentlicht.

Bereits im Frühjahr, zu Beginn der Corona-Krise, waren Film-Highlights statt im Kino via Streaming zu den Fans gekommen. Der Animationsfilm "Trolls World Tour" war ab April der erste, der fürs heimische Wohnzimmer zur Verfügung stand. "Berlin, Berlin - Der Film", die Fortsetzung der beliebten Serie mit Felicitas Woll (40), erschien im Mai via Netflix.

spot on news