15.10.2020, 13.49 Uhr

Showtime: Michael C. Hall meuchelt wieder: "Dexter" kehrt als Miniserie zurück

Michael C. Hall wird im kommenden Jahr als Killer Dexter zurückkehren.

Michael C. Hall wird im kommenden Jahr als Killer Dexter zurückkehren. Bild: carrie-nelson/ImageCollect.com/spot on news

Als Serienmörder mit Sinn für Gerechtigkeit meuchelte sich Michael C. Hall (49) von 2006 bis 2013 durch die Showtime-Serie "Dexter" - und bekam damals nach acht Staffeln eigentlich ein abschließendes Finale spendiert. Doch wie die US-Seite "Variety" berichtet, wird Hall noch einmal in die Rolle des Titel-Antihelden schlüpfen, um in einer limitierten Fortsetzung erneut für blutige Selbstjustiz zu sorgen.

Hier alle bislang erschienenen "Dexter"-Staffeln ansehen.

Was ist bisher bekannt?

Details zu dem Projekt befinden sich noch unter strenger Geheimhaltung. So etwa bei der Frage, ob die zehn angekündigten neuen Episoden als nachgeschobene neunte Staffel angesehen werden können, oder eigenständig zur eigentlichen Serie stehen werden. Laut des Berichts soll 2021 mit den Dreharbeiten begonnen werden, beim möglichen Veröffentlichungstermin ist der Herbst 2021 angepeilt. Als Showrunner wurde wie bei den ersten acht Staffeln wieder Clyde Phillips (62) ins Boot geholt, heißt es weiter. Dem Vernehmen nach wird es sich um eine einmalige TV-Rückkehr handeln.

Gary Levine, Co-Präsident von Showtime, wird mit den Worten zitiert: "Wir wollten nur dann zu diesem einzigartigen Charakter zurückkehren, wenn wir einen kreativen Dreh finden, der dem brillanten Original würdig ist. Ich freue mich darüber, sagen zu dürfen, dass Clyde Phillips und Michael C. Hall ihn gefunden haben."

spot on news