02.10.2020, 17.03 Uhr

Matthew McConaughey: Action-Komödie "The Gentlemen" bekommet eine Serie

Matthew McConaughey als Drogenboss in

Matthew McConaughey als Drogenboss in "The Gentlemen". Bild: Concorde Home Entertainment/Christopher Raphael/spot on news

Im Februar 2020 feierte die Action-Filmkomödie "The Gentlemen" Kinopremiere, jetzt sollen auch Serienfans auf ihre Kosten kommen. Wie Regisseur Guy Ritchie (52) bei Instagram bestätigt, wird der Gangsterfilm als Serie umgesetzt - wie es von Anfang an sein Plan gewesen sei. "Ich habe ,The Gentlemen' eigentlich als Fernsehserie geschrieben, wurde aber überredet, es stattdessen als Film zu machen. Ich bin sehr froh, dass es jetzt eine Premium-Serie wird", schreibt Ritchie.

Hier den Film "The Gentlemen" sichern.

Ist Matthew McConaughey wieder dabei?

Wie die US-Branchenseite "Deadline" berichtet, werde der 52-Jährige sowohl als Regisseur, Drehbuchautor und Produzent der neuen Serie verantwortlich zeichnen. Auch die Produzenten Ivan Atkinson und Marn Davies, die bereits gemeinsam mit Ritchie an dem Film gearbeitet hatten, sind wieder mit an Bord. Zur Besetzung der Serie ist bislang noch nichts bekannt.

Im Film übernahm Hollywood-Star Matthew McConaughey (50) die Hauptrolle des US-amerikanischen Auswanderers Mickey Pearson, der sich im Londoner Untergrund ein hochprofitables Marihuana-Imperium aufgebaut hat. Als er dieses jedoch loswerden will, um mehr Zeit mit seiner Frau Rosalind (Michelle Dockery, 38) zu verbringen, werden jede Menge Interessenten hellhörig. Eine Geschichte von Komplotten, Intrigen, Bestechung und Erpressung nimmt ihren Lauf. An wen soll Pearson seine Plantagen verkaufen?

spot on news
Themen: Film, Serie