09.04.2020, 20.12 Uhr

GZSZ-News aktuell: Nach Coronavirus-Fall am Set! Soap stoppt Dreharbeiten

Trotz der GZSZ-Drehpause dürfen sich Fans auf eine Jubiläumsfolge der RTL-Serie freuen.

Trotz der GZSZ-Drehpause dürfen sich Fans auf eine Jubiläumsfolge der RTL-Serie freuen. Bild: TVNOW / Sebastian Geyer

Schlechte Nachrichten für alle Fans von "Gute Zeiten, schlechte Zeiten". Wie RTL am Donnerstag mitteilt, müssen die Dreharbeiten für die beliebte TV-Soap vorerst auf Eis gelegt werden. Schuld daran sei nach Angaben des Senders ein positiver Corona-Test eines Set-Mitarbeiters von GZSZ.

GZSZ-Dreharbeiten unterbrochen! Set-Mitarbeiter positiv auf Corona getestet

Damit muss die GZSZ-Produktion bereits zum zweiten Mal in diesem Jahr wegen des Coronavirus pausieren. Um das Risiko von weiteren Ansteckungen zu minimieren, werden die GZSZ-Dreharbeiten in Babelsberg nun erneut gestoppt. Eine Sprecherin der UFA Serial Drama bestätigt RTL, dass der Drehbetrieb von "Gute Zeiten, schlechte Zeiten" ab Mittwoch, den 08. April vorübergehend ausgesetzt wird.

"Gute Zeiten, schlechte Zeiten" muss wegen Coronavirus pausieren

Nach Angaben von UFA Serial Drama wurde ein Mitarbeiter, der zuletzt letzte Woche hinter den Kulissen tätig war, positiv auf das Coronavirus getestet. Müssen sich Fans nun Sorgen um ihre Serien-Lieblinge machen? Wie der Sender RTL berichtet, wurden alle hygienischen Maßnahmen für die Abläufe am Set strengstens eingehalten. Dennoch wurde der Dreh eigenverantwortlich von der Produktion gestoppt, um weitere behördliche Anweisungen abzuwarten, heißt es bei RTL.

Trotz Corona-Krise: Fans bekommen 7.000 Jubiläumsfolge am 29. April

Auf neue Folgen der Erfolgssoap müssen GZSZ-Fans dennoch nicht verzichten. Dank eines Produktionsvorlaufs von maximal drei Monaten ist bereits reichlich neues Material rund um den Kolle Kiez im Kasten. "Gute Zeiten, schlechte Zeiten" wird daher wie gewohnt von Montag bis Freitag um 19.40 Uhr beim Sender RTL ausgestrahlt. Noch dazu bekommen die GZSZ-Fans am 29. April ein ganz besonderes Highlight präsentiert. Denn dann läuft die 7.000 Folge von "Gute Zeiten, schlechte Zeiten" in Spielfilmlänge. Dafür reiste bereits im Februar ein Großteil der Crew nach Fuerteventura. Ein erster Trailer verspricht schon jetzt jede Menge Drama. Die Hauptakteure des Jubiläumsspecials in diesem Jahr: Nina (gespielt von Maria Wedig), Maren (gespielt von Eva Mona Rodekirchen), Yvonne (gespielt von Gisa Zach) und Katrin (gespielt von Ulrike Frank).

Wie der Sender bereits vorab verriet, wird im Paradies nicht nur ein Kampf um Freundschaft, sondern auch einer ums nackte Überleben entbrennen.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Ein Beitrag geteilt von GZSZ (@gzsz) am

Sie können den GZSZ-Trailer zur 7.000 Folge nicht sehen? Dann hier entlang!

Bei TVNOW gibt es neue Folgen der täglichen Serie immer sieben Tage vor TV-Ausstrahlung zu sehen.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

sba/fka/news.de
ZDF-Fernsehgarten am 24. MaiZDF-FernsehgartenDonald Trump krankNeue Nachrichten auf der Startseite