01.01.2020, 20.00 Uhr

Cast: "Tatort: Das Team": Woher kennt man die Schauspieler?

Christoph (Charly Hübner, v.l.), Martina Bönisch (Anna Schudt), Franz (Nicholas Ofczarek), Peter Faber (Jörg Hartmann), Marcus (Ben Becker), Nadeshda Krusenstern (Friederike Kempter), Nadine (Elena Uhlig), Sascha (Friedrich Mücke), Martin (Bjarne Mädel)

Christoph (Charly Hübner, v.l.), Martina Bönisch (Anna Schudt), Franz (Nicholas Ofczarek), Peter Faber (Jörg Hartmann), Marcus (Ben Becker), Nadeshda Krusenstern (Friederike Kempter), Nadine (Elena Uhlig), Sascha (Friedrich Mücke), Martin (Bjarne Mädel) Bild: WDR/Tom Trambow/spot on news

Ausnahmezustand in Nordrhein-Westfalen! Schon vier Kommissare unterschiedlicher Dienststellen wurden getötet. Um den oder die Täter zu stoppen, wird ein Team aus erfahrenen Ermittlerinnen und Ermittlern zusammengestellt. In der Sondereinheit des Crossover-Krimis "Tatort: Das Team" (1. Januar, 20:15 Uhr, das Erste) sind die bekannten "Tatort"-Kommissare Peter Faber (Jörg Hartmann, 50) und Martina Bönisch (Anna Schudt, 45) von der Dortmunder Mordkommission sowie ihre Kollegin Nadeshda Krusenstern (Friederike Kempter, 40) aus Münster zu sehen.

Die anderen Schauspieler im Krimi am Neujahrstag kennt man zwar teils auch aus dem Sonntagskrimiformat, sie sind aber in neuen Rollen dabei.

"Magical Mystery" mit Charly Hübner gibt's hier auf DVD

Charly Hübner

Schauspieler Charly Hübner (47) verkörpert seit 2010 Kommissar Alexander "Sascha" Bukow im Rostocker "Polizeiruf 110" - seine Kollegin Katrin König wird gespielt von Anneke Kim Sarnau (47). Hübner ist aber auch außerhalb des Sonntagskrimikosmos ein gefragter Film- und Fernsehstar. In seiner ellenlangen Filmografie sind unter anderem diese Highlights zu finden: "Krabat" (2008), "Ladykracher" (seit 2008), "Banklady" (2013), "Bornholmer Straße" (2014), "Einmal Hallig und zurück" (2015), "Bibi & Tina" (seit 2014), "Timm Thaler oder Das verkaufte Lachen" (2017), "Magical Mystery oder: Die Rückkehr des Karl Schmidt" (2017) und "Wildes Herz" (2017).

Bjarne Mädel

Schauspieler Bjarne Mädel (51) ist ein vielfach ausgezeichneter TV-Star. Die einen kennen ihn aus dem Erfolgsformat "Stromberg" (2004-2012), andere von "Mord mit Aussicht" (2007-2014) und wieder andere Zuschauer schätzten ihn als unermüdlichen "Tatortreiniger" (2011-2018). Zusammen mit Lars Edinger (43) sorgte er in der Tragikomödie "25 km/h" (2018) auch im Kino für Lacher.

Ben Becker

Schauspieler Ben Becker (55) brillierte zuletzt im "Tatort: Die Pfalz von oben" (November 2019), dem Jubiläumsfall von Ulrike Folkerts (58) als Kommissarin Lena Odenthal (seit 1989). Unter anderem zwei Grimme-Preise, eine Goldene Kamera und ein Bayerischer Filmpreis zeugen von der Qualität seiner Kunst. Regisseur Joseph Vilsmaier (80) feierte zwei große Erfolge mit Filmen, in denen Becker mitspielte: "Schlafes Bruder" (1995) und "Comedian Harmonists" (1997). Und bei "Werk ohne Autor" (2018) konnte er als Teil des Casts ebenfalls mitfiebern, als das Drama von Florian Henckel von Donnersmarck (46) für zwei Oscars nominiert war: "Bester fremdsprachiger Film" und "Beste Kamera".

Nicholas Ofczarek

Der Wiener Künstler Nicholas Ofczarek (48) machte sich erst als gefeierter Theaterschauspieler einen ziemlich großen Namen. Seit einiger Zeit ist er auch verstärkt im Fernsehen zu sehen. Dort überzeugt er ebenso in seinen Rollen. Vor seiner brillanten Darbietung im aktuellen "Tatort: Das Team" zeigte er seine Schauspielkunst schon als Episodenhauptdarsteller im "Tatort: Die Geschichte vom bösen Friederich" (2016) aus Frankfurt. Ebenfalls sehr sehenswert ist Ofczarek in der Thrillerserie "Der Pass" (2018).

Friedrich Mücke

Für Sonntagskrimifans gibt es im "Tatort: Das Team" ein Wiedersehen mit dem Berliner Schauspieler Friedrich Mücke (38). Von 2013 bis 2014 war er in nur zwei Krimis Teil des etwas despektierlich als Baby-Ermittler Funck (Mücke), Schaffert (Benjamin Kramme, 37) und Grewel (Alina Levshin, 35) bezeichneten "Tatort"-Teams aus Erfurt. Unter anderem in Michael "Bully" Herbigs (51) gefeierter Thrillerpremiere "Ballon" (2018) zeigte er, was sonst noch in ihm steckt.

Elena Uhlig

Die Düsseldorfer Schauspielerin Elena Uhlig (44) kennt man unter anderem als Lebensgefährtin des österreichischen Schauspielers Fritz Karl (52). Gemeinsam hat das Paar zwei Söhne und zwei Töchter, die 2007, 2010, 2015 und 2018 zur Welt kamen. Er brachte zudem drei Kinder mit in die Beziehung. Doch trotz der großen Kinderschar schaufelte Uhlig sich immer wieder auch Zeit frei für ihren Beruf. Und so finden sich in ihrer Filmografie unter anderem die vielfach ausgezeichnete Biografieverfilmung "Der Junge muss an die frische Luft" (2018) sowie die Komödien "Auf der anderen Seite ist das Gras viel grüner" (2017), "Keinohrhasen" (2007) und "Alles auf Zucker!" (2004).

spot on news
ZDF-Fernsehgarten am 01.06ZDF-FernsehgartenHundertjähriger Kalender aktuell im Juni 2020 Neue Nachrichten auf der Startseite