12.11.2019, 11.34 Uhr

"Die Michael-Schumacher-Story" - Live-Stream, TV, Wiederholung: 25. Jahrestag seines 1. WM-Titels!

Michael Schumacher gewinnt 1994 im Benetton seinen ersten Formel-1-Weltmeistertitel.

Michael Schumacher gewinnt 1994 im Benetton seinen ersten Formel-1-Weltmeistertitel. Bild: TVNOW

Michael Schumachers Auto kommt in einer Kurve von der Ideallinie ab, rollt und rutscht übers Gras. Das rechte Vorderrad schrammt gegen die Betonmauer. Als der Kerpener seinen Benetton-Ford zurück auf die Strecke steuert, setzt dort Damon Hill gerade zum Überholen an. Es ist der 13. November vor 25 Jahren im australischen Adelaide und der Moment, der über den Weltmeister einer denkwürdigen Formel-1-Saison entscheidet.

Michael Schumacher feiert 25. Jahrestag seines 1. WM-Titels

Die beiden Autos berühren sich. Schumachers Benetton hebt mit der rechten Seite ab, kracht in die Reifenstapel. Der Deutsche muss aufgeben. Hill fährt weiter. Nur einen WM-Punkt liegt er hinter Schumacher. Aber der Brite kommt nicht weit. Er muss in die Box. Steigt kopfschüttelnd aus. Schumacher ist zum ersten Mal Champion. "Es war ein sehr großer Kampf zwischen Damon und mir", sagte Schumacher damals. "Diese WM gewonnen zu haben, war ein Traum." Er gewann sie letztlich am Fangzaun auf dem Fußweg zurück zu seinem Team mit einem Punkt mehr als Williams-Pilot Hill. Drei Jahre nach seinem Renndebüt mitten in der Saison 1991 hatte der gelernte Kfz-Mechaniker am anderen Ende der Welt die Königsklasse des Motorsports endgültig erobert.

Sebastian Vettel erinnert sich an Michael Schumachers Rennen im Jahr 1994

In Heppenheim lässt sich der damals gerade sieben Jahre alte Sebastian Vettel den WM-Triumph seines großen Idols trotz früher Morgenstunde nicht entgehen. "Ich kann mich noch erinnern, als die zwei kollidierten und Michael ausfiel. Wie er gezittert hat, vor dem Ungewissen stand. Als dann klar war, dass Damon Hill einen Defekt hatte, waren mein Vater und ich zuhause ganz aus dem Häuschen", erzählt Vettel in der RTL-Dokumentation "Die Michael-Schumacher-Story".

"Die Michael-Schumacher-Story" am 13.11.2019 auf RTL im TV und Live-Stream

RTL widmet Schumi anlässlich seines Titel-Jubiläums am 13.11.2019 einen eigenen Themenabend. Um 20.15 Uhr zeigt der Kölner Privatsender zunächst die Dokumentation "Die Michael-Schumacher-Story". Neben Sebastian Vettel werden darin auch andere Wegbegleiter zu Wort kommen, so wie beispielsweise Michael Schumachers Ex-Manager Willi Weber.

Im Anschluss, um 21.15 Uhr, lässt schließlich Sonja Zietlow "Die 10 größten Michael-Schumacher-Momente" noch einmal Revue passieren. In der Rankingshow steht laut RTL "der Mensch Michael Schumacher im Vordergrund. So persönlich, so emotional, wie Ihn kaum einer kannte." Sollten Sie keinen TV besitzen, können Sie sich beide Sendungen im Live-Stream bei RTL Now ansehen. Aber Vorsicht! Das Angebot ist kostenpflichtig.

"Die Michael-Schumacher-Story" Wiederholung online?

Wer die Schumi-Sendungen am Abend verpasst und auf eine TV-Wiederholung hofft, wird leider enttäuscht. Im TV-Programm werden"Die Michael-Schumacher-Story" und"Die 10 größten Michael-Schumacher-Momente" nicht noch einmal gezeigt. Allerdings lohnt sich ein Blick in die RTL-Mediathek TV Now. Hier stehen viele Sendungen nach der TV-Ausstrahlung als Video-on-Demand, mitunter sogar eine Woche lang kostenlos, zum Abruf bereit.

Michael Schumacher bricht während Pressekonferenz 2000 in Tränen aus

Wie sehr Michael Schumacher die Ereignisse aus seinem ersten Titeljahr mitnahmen, zeigt sich auch sechs Jahr später noch. Schumacher gewinnt im Ferrari das Heimrennen vor den Tifosi und stellt mit 41 Rennsiegen die Senna-Marke ein. Auf der Pressekonferenz ist er plötzlich nicht mehr der Unantastbare, Kontrollierte, Unterkühlte. Schumacher schluchzt, senkt den Kopf, weint. Es dauert fast zwei Minuten, bis er sich wieder unter Kontrolle hat. Als der Moderator erneut auf die Einstellung der Senna-Marke zu sprechen kommt, sagt Schumacher nur: "Stellen Sie mir bitte eine andere Frage." Am Ende der Saison 2000 gewinnt Schumacher erstmals mit Ferrari die WM.

Michael Schumacher: Keine aktuellen Informationen zu Schumis Gesundheitszustand

Der gebürtige Kerpener selbst ist seit seinem Skisturz Ende 2013 aus der Öffentlichkeit komplett verschwunden. Der inzwischen 50-Jährige erholt sich weiter von den Folgen des schweren Schädel-Hirn-Traumas, das er sich zugezogen hat. Der Mythos Schumacher aber ist an diesem sporthistorischen 13. November 2019 so stark wie eh und je.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

fka/bua/news.de/dpa
Let's Dance 2020 heuteWer wird Millionär? am 24.3.2020Coronavirus-News aktuellNeue Nachrichten auf der Startseite