22.09.2020, 16.12 Uhr

Markus Brandl privat: So tickt der Serienstar abseits der Kamera

Markus Brandl spielte in

Markus Brandl spielte in "Die Bergretter" Tobias Herbrechter. Bild: dpa

Markus Brandls Schauspiel-Karriere begann am Theater. Sein erstes festes Engagement hatte er am Schauspielhaus Wuppertal, wo er in Friedrich Schillers "Die Räuber" mitwirkte, nachdem er an der Westfälischen Schauspielschule Bochum seine Ausbildung absolvierte. Im Bereich Film sammelte er zunächst mit Kurzfilmen Erfahrungen.

Markus Brandls TV-Karriere begann in zahlreichen ARD- und ZDF-Produktionen

Eine erste durchgehende Rolle hatte er als Tierschutzbeauftragter in "Unser Charly". Zwei Jahre lang wirkte er in der ZDF-Produktion mit. 2009 landete er dann in der Stammbesetzung bei "Die Bergretter", ebenfalls im ZDF. Hier spielte er bis 2019 Bergretter Tobias Herbrechter. Zudem war er in Produktionen wie "SOKO Wien" (2011 und 2014) , "Polizeiruf 110" (2013) und "Tatort" (2016) zu sehen.

Markus Brandl ist privat verheiratet und hat zwei Kinder

Wenn Brandl nicht gerade vor der Kamera steht, treibt er sehr gern Sport in vielen unterschiedlichen Sportarten. Von Reiten, Schwimmen, Skilaufen, Snowboard-Fahren, Eislaufen, Tennis und Fußball bis hin zu Klettern, was ihn wohl vor allem beim Dreh für "Die Bergretter" nützlich sein dürfte, sowie Jetski, Salsa und Yoga. Markus Brandl ist verheiratet mit Schauspielerin Nathalie Schott und hat zwei Kinder.

Lesen Sie auch: GZSZ-Legende Jan Hartmann zelebriert TV-Comeback.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

gea/kad/news.de