21.08.2017, 11.53 Uhr

"Grill den Henssler" im Sommer-Special verpasst?: Promis gegen Steffen Henssler als Wiederholung genießen

Starkoch Steffen Henssler, seine Herausforderer Chris Tall, Evelyn Weigert, Mimi Fiedler und Coach Ali Güngörmüs (von rechts) bei

Starkoch Steffen Henssler, seine Herausforderer Chris Tall, Evelyn Weigert, Mimi Fiedler und Coach Ali Güngörmüs (von rechts) bei "Grill den Henssler Sommer-Special" am 20.08.2017. Bild: MG RTL D / PA / Stefan Deutsch

Fliegender Wechsel für TV-Koch Steffen Henssler: Von diesem Sonntag (20.15 Uhr) an sendet Vox im Wochenrhythmus die drei Abschiedsausgaben der recht populär gewordenen TV-Reihe "Grill den Henssler", wie der Kölner Privatsender am Dienstag mitteilte. Der 44-jährige Hamburger wird darin in bewährter Form wieder Kochduelle gegen prominente Zeitgenossen bestreiten. Am 3. September ist das letzte Sommer-Special mit Steffen Henssler auf Vox zu sehen.

Steffen Henssler verpasst? "Grill den Henssler Sommer-Special" als Wiederholung online in der Vox Mediathek

Sie hatten Ihren Sonntag bereits anderweitig geplant und den Abend nicht vor dem Fernseher verbracht, möchten das "Grill den Henssler Sommer-Special" aber trotzdem gern sehen? Kein Problem. TV-Sender Vox hält zwar nicht noch einmal eine Wiederholung im Fernsehprogramm parat. Aber dafür lohnt sich ein Blick in die Vox-Mediathek (die Auftatktshow der neuen ProSieben-Reihe "Schlag den Henssler" starten, mit der der 44-Jährige in die Fußstapfen des Spektakels "Schlag den Raab" treten soll.

"Schlag den Henssler" startet nicht am 2. September 2017 wegen Verletzung

 

Allerdings musste Henssler wegen eines Muskelfaserrisses seine Premiere bei dem Münchner Privatsender verschieben. Die Show "Schlag den Henssler" werde nicht am 2. September, sondern nun live am 30. September ausgestrahlt, teilte ProSieben am Freitag mit.

"Das ist wirklich sehr ärgerlich", sagte der Hamburger TV-Koch Henssler nach ProSieben-Angaben über seine Verletzung. "Ich habe mir beim Training einen Muskelfaserriss mit Einblutung im Oberschenkel zugezogen und bin von meinem Arzt zu einer Zwangspause verdonnert worden."

Er komme sich vor wie ein Boxer, der lange auf einen großen Kampf hinarbeite und dann kurz vorher zwangspausieren müsse, fügte Henssler hinzu. "Aber macht Euch darauf gefasst: Bis Ende September werde ich wieder fit sein." Die Tickets für die TV-Show am 2. September behalten laut ProSieben ihre Gültigkeit für den 30. September.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

kad/news.de/dpa