06.07.2017, 15.43 Uhr

"Love Island": Heiße Sex-Orgie in TV-Show - Hier lassen es 3 Pärchen knallen

Die Kandidaten von

Die Kandidaten von "Love Island" lassen es ordentlich krachen. Bild: Fotolia / Jacob Lund

Britisches Fernsehen gleicht einer tabufreien Zone! Die schlagzeilenträchtige TV-Show "Love Island" sorgte auch in der letzten Folge für einen Skandal. Gleich drei Paare hatten Sex vor laufenden Kameras.

"Love Island" sorgt erneut für Skandal - Heiße Sex-Orgie im Trash-TV

Die Datingshow bietet eigentlich alles, was Liebhabern von Trash-TV Glückshormone durch die Blutbahnen schießen lässt: Eine luxuriöse Villa auf einer einsamen Insel und attraktive Singles, die definitiv keine Kinder von Traurigkeit sind. Ziel der Show ist es, dass jeder der Singles die ganz große Liebe auf "Love Island" findet. Der Weg zum Ziel führt durch die Betten der Villa. Denn es ist laut Showmachern ausdrücklich erwünscht, auch mal den Partner zu wechseln.

In der letzten Folge der aktuellen Staffel zeigten die Villa-Bewohner einmal mehr eindrucksvoll ihr Können auf der Matratze. Das Ergebnis: Eine Sex-Orgie par excellence! Zwei Pärchen vergnügten sich in ihren Schlafzimmern und ein weiteres vergnügte sich neben zwei schlafenden Kandidaten. Die Zuschauer dürfen entscheiden, wer bleiben darf und wer nicht.

Sarah Lombardi soll "Love Island" moderieren

Übrigens soll in einem deutschen Ableger der frivolen Show Sarah Lombardi als Moderatorin auftreten. Im Herbst soll "Love Island" bei RTL2 auf Sendung gehen. Wir dürfen gespannt sein.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

bua/jat/news.de