23.06.2017, 16.31 Uhr

"Weit hinter dem Horizont" als ARD-Wiederholung: In der Mediathek: Kann Helmut seine Ehe noch retten?

Hanna (Anneke Kim Sarnau) und Helmut (Hannes Jaenicke) haben den Tod ihres Sohnes immer noch nicht verkraftet.

Hanna (Anneke Kim Sarnau) und Helmut (Hannes Jaenicke) haben den Tod ihres Sohnes immer noch nicht verkraftet. Bild: ARD Degeto/Boris Guderjahn

Hanna und Helmut führen auf ihrer Farm in Südafrika ein idyllisches Leben. Allein, die Vergangenheit lässt sie nicht los, denn der Unfalltod ihres Sohnes lässt sie nicht los. Dann holen sie im Rahmen eines Sozialprojekts den 17-jährigen Kai zu sich, der schon so einiges auf dem Kerbholz hat. Reibereien und Chaos sind also vorprogrammiert.

"Weit hinter dem Horizont" am 23.06.2017 verpasst? Wiederholung im TV und online in der ARD Mediathek

Falls Sie am Freitag, 23. Juni 2017, schon etwas anderes vorhatten oder die Sendung noch einmal sehen möchten, haben Sie gleich mehrere Möglichkeiten. Der einfachste Weg führt in die ARD Mediathek. Dort sehen Sie "Weit hinter dem Horizont" bis zu 30 Tage nach der Ausstrahlung kostenlos als Online-Wiederholung per "Video on Demand". Im TV wird der Spielfilm mit Hannes Jaenicke nicht noch einmal gezeigt.

TV-Vorschau "Weit hinter dem Horizont" mit Hannes Jaenicke am 23. Juni 2017

Kai (Edin Hasanovic) entpuppt sich als wahrer Störenfried. Der Junge versucht überall Unruhe zu stiften und sogar das Ehepaar Helmut (Hannes Jaenicke) und Hanna (Anneke Kim Sarnau) gegeneinander auszuspielen. Doch auch die Töchter der Familie Mia (Lauren Pienaar) und Klara (Keturah Warren-Millbacher) leiden unter dem plötzlichen Tod ihres Bruders. Umso mehr schmerzt es alle, als Kai das Andenken des Verstorbenen beschmutzt. Während Helmut die Faxen dicke hat und den Teenager am liebsten in den nächsten Flieger nach Deutschland setzen würde, nähert sich Hanna immer mehr Kais Sozialarbeiter Eric an, bei dem sie auf Verständnis stößt. Und dann kommt es auf der Farm zur Eskalation.

Lesen Sie auch:Hannes Jaenicke fordert mehr politisches Engagement.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

gea/kad/news.de