01.04.2017, 16.31 Uhr

"Verstehen Sie Spaß" als ARD-Wiederholung: Zombies beim "Tatort"? Das muss doch ein Scherz sein!

Tot oder nicht? Das ist hier die Frage!

Tot oder nicht? Das ist hier die Frage! Bild: SWR/Kimmig Entertainment

Guido Cantz ist wieder da - Und nein, das ist kein Aprilscherz! Live aus den Bavaria-Studios in München präsentierte der Moderator die erste Folge "Verstehen Sie Spaß?" des Jahres. Mit dabei: prominente Gäste und zahlreiche Filme, die mit versteckter Kamera aufgenommen wurden.

"Verstehen Sie Spaß" im Ersten verpasst? Wiederholung online in der ARD-Mediathek

Sie haben "Verstehen Sie Spaß" verpasst oder wollen die Samstagabendshow einfach noch einmal sehen? Dann sollten Sie sich einmal genauer in der ARD-Mediathek umsehen. Hier finden Sie zahlreiche TV-Formate direkt nach Ausstrahlung als kostenloses Video on Demand. Im Free-TV wird die Show nur im SWR und zwar an folgenden Terminen:

  • Mittwoch, 12. April, 0.50 Uhr
  • Mittwoch, 12. April, 5.00 Uhr (Das Beste aus "Verstehen Sie Spaß?")

TV-Vorschau "Verstehen Sie Spaß" am 1. April 2017 - Das sind die Gäste

Los geht's mit Axel Prahl und Jan Josef Liefers, die beim Dreh zum Münsteraner "Tatort", der passenderweise am 2. April im Ersten läuft, ganz schön aus dem Konzept gebracht wurden. Denn Guido Cantz ging buchstäblich über Leichen, als er einen nicht ganz so toten Untoten mimte.

Neu in der Show: YouTube-Star Joyce Ilg, deren Kanal über 1,2 Millionen Abonnenten hat. Sie sorgt ab sofort mit ordentlich Lockvogel-Qualitäten für verwirrte Gesichter. Das macht auch Lena Gercke neugierig, die im Leute austricksen wohl ihre Berufung gefunden hat.

Außerdem präsentiert Sascha Grammel einen Ausschnitt aus seinem neuen Bühnenprogramm.

Lesen Sie auch: Ein kluger Hund und ein ehemaliger Spion im dritten Teil "Estonia".

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

grm/kad/news.de
Beatrice EgliZDF-FernsehgartenAsteroid 163348 am 06.06.2020 in ErdnäheNeue Nachrichten auf der Startseite