19.12.2016, 17.31 Uhr

"Team Wallraff" in der Wiederholung: Günter Wallraff wird wieder zum "Reporter undercover"

Undercover unterwegs: Journalist Günter Wallraff.

Undercover unterwegs: Journalist Günter Wallraff. Bild: RTL/Stefan Gregorowius

Günter Wallraff ist 74 Jahre alt. Doch der Enthüllungsjournalist denkt noch lange nicht ans Aufhören: Wallraff wird nicht müde, hinter die Kulissen zu blicken und so Missstände in unserer Gesellschaft aufzudecken und auf diese aufmerksam zu machen. Dabei verlangen ihm die investigativen Recherchen oft selbst einiges ab.

Sendung am 19. Dezember verpasst? "Team Wallraff - Reporter Undercover" als Wiederholung online sehen

Falls Sie die Sendung am Montagabend verpasst haben sollten, können Sie die neue Folge von "Team Wallfraff" auch online als Wiederholung in der RTL-Mediathek sehen. Die RTL-Mediathek TV Now bietet viele Beiträge nach der Ausstrahlung sieben Tage lang als Video on Demand im Netz an. So verpassen Sie keine der neuen Enthüllungen. Eine Wiederholung im TV wird es leider nicht geben.

"Team Wallraff" ermittelte zuletzt in Autobahn-Raststätten

In seiner letzten Enthüllungsreportage hatte das "Team Wallraff" über die Zustände in deutschen Autobahn-Raststätten berichtet. Nach Hinweisen auf mangelnde Qualität arbeiteten zwei Reporterinnen des Teams über einen Zeitraum von gut sieben Monaten immer wieder undercover in Restaurantbetrieben am Rande der Autobahn. Mira Ivan und Susett Kleine waren als Servicekräfte in insgesamt fünf Pachtbetrieben tätig - und stellten teils Erschreckendes fest: Vermeintliches Gammelfleisch und angebliche Mitarbeiterüberwachung.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

lid/kad/news.de
Fotostrecke

Mr. Undercover