29.08.2016, 14.24 Uhr

Pro7 im Live-Stream: Kostenlos! ProSieben-Programm via App online sehen

Den Pro7-Live-Stream gibt's ab sofort kostenlos via App zu sehen.

Den Pro7-Live-Stream gibt's ab sofort kostenlos via App zu sehen. Bild: Matthias Balk / dpa

Mittels neuer Apps können Zuschauer das gesamte TV-Programm der Fernsehsender der ProSiebenSat.1-Gruppe ab sofort live und kostenlos auf dem Smartphone oder dem Tablet ansehen. Die bereits etablierte, senderübergreifende Plattform 7TV-App bleibt jedoch vorerst bestehen und mit 2,99 Euro pro Monat weiterhin kostenpflichtig. Was dürfen wir von den neuen Apps erwarten?

Pro7 Live-Stream ab sofort kostenlos online sehen

"Noch leichter geht es kaum: Mit unserer TV-App haben unsere Zuschauer zu jeder Zeit und überall die Möglichkeit, live unser Programm zu schauen. Wer auf dem Heimweg vom Sport den Start von "Circus HalliGalli" nicht verpassen will, kann die Sendung zeitgleich auf seinem Smartphone schauen", sagte ProSieben-Chef Daniel Rosemann zur neuen kostenfreien App seines Hauses.

Laut dem Branchendienst "meedia.de" stehen sich die verschiedenen Apps der einzelnen Sender in nichts nach: Neben einem Live-Stream gebe es überall eine sogenannte On-Demand-Funktion, Bonus Material, eine Programmsuche sowie eine Watchlist, mit der die Zuschauer Sendungen vormerken lassen können. Das gesamte Angebot der App lasse sich auch via Airplay auf einen großen Bildschirm projizieren.

Nach 7TV: ProSieben bekommt eigene App (iOS und Android)

Beliebte Pro7-Shows wie

Beliebte Pro7-Shows wie "Got to Dance" können Zuschauer künftig auch online über einen Live-Stream kostenlos mitverfolgen. Bild: Henning Kaiser/dpa

Die ProSieben-App ist für iOS und Android erhältlich. Sie bietet einen 24-Stunden-Live-Stream, eine Video-Mediathek inkl. Archiv für ausgewählte Sendungen, Vorschauclips und exklusive Bonusclips für ausgewählte Sendungen. Darüber hinaus Video-News, Push-Nachrichten - um keine Sendung zu verpassen -, eine TV-Programmübersicht sowie eine Suchfunktion.

Die Sender wollen mit dem Ausbau ihres mobilen Angebots laut Mitteilung vom Montag (29.08.2016) ihre Marken stärken. Zu der Sendergruppe zählen auch Kabel eins, Sixx, Sat.1, Sat.1 Gold, ProSieben MAXX und vom 22. September an Kabel eins Doku, die allesamt eine eigene TV-App bekommen.

Mehr zum Thema: Das sind die Live-Stream-Angebote von RTL, Sat.1, ZDF und Co.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

lid/sam/news.de/dpa