08.12.2015, 14.27 Uhr

Achi, Edona und Sarah Joelle: Sarah Joelle, Severino Seeger und Robert Geiss: Bereit für den Dschungel?

Sie verdreht Achi den Kopf: Transe Edona auf der Insel bei

Sie verdreht Achi den Kopf: Transe Edona auf der Insel bei "Adam sucht Eva". Bild: RTL

Robert und Carmen Geiss: Image-Wechsel dank Urwald-Trip?

Robert und Carmen Geiss: Image-Wechsel dank Urwald-Trip? Bild: dpa

Deutschland sucht Australiens Dschungel-No-Name: Sarah Joelle und Severino

Zum gewohnten Besetzungsroulette fehlen dann nur doch die üblichen Verdächtigen aus etwaigen Castingshows. So fanden sich DSDS-Sternchen Kim Gloss und Tanja Tischewitsch nur kurze Zeit nach ihrer Casting-Karriere ebenfalls im Urwald wieder. Beides allerdings lediglich nur Teilnehmer der Show, keine Gewinner.

Wie wäre es in dem Sinne, wenn man einen echten Superstar in den Dschungel holt? Um genau zu seinen - Deutschlands Superstar Severino Seeger? Der hat nach seinem Sieg eine echte Bruchlandung hingelegt und nachdem er wegen Betrugs verurteilt wurde, könnte ihm so ein bisschen Madenfressen fürs gute Image ganz und gar nicht schaden!

Falls der Herr allerdings lieber vor leeren Hallen singen will, so kann durchaus auf die Zweitbesetzung zurück gegriffen werden. DSDS-Hingucker Sarah Joelle, die vorher bereits im "Promi Big Brother Haus" einzog, würde sich im knappen Zweiteiler sicher ganz gut neben Gunther Gabriel machen. Und was für Schlagzeilen Promi-Luder Sarah wohl fabrizieren würde ...

Robert Geiss: Made ohne Speckmantel?

Es läuft einfach nicht bei den Geissens. Robert und Carmen stehen beim TV-Publikum neuerdings auf der Abschuss-Rampe. Keiner will die Protz-Familie mehr sehen. Da wäre es doch ideal, wenn man seinen Fans beweisen könnte, dass man nicht nur wie die Made im Speck leben kann, sondern auch Maden zum Frühstück vertilgt.

Robert Geiss würde im Dschungelcamp nicht nur für lustige Sprüche sorgen, er ist der Kandidat wenn es um fiese Macho-Sprüche geht. Und würde so ideal in die Fußstapfen von Bachelorette-Kandidat Aurelio treten. Und vielleicht würde er das Camp sogar gewinnen. Denn die paar Cent für einen Anruf ist es seiner Carmen doch sicherlich wert.

 

Die Gegenoffensive: Walter Freiwald bekommt es mit Harry Weinford zu tun

Ach wie schön war es doch, als Ex-Hiwi Walter Freiwald so richtig schön vom Leder gerissen hat. Seine Berühmtheit hat Moderator Harry Weinford eigentlich nur ihm zu verdanken. Na gut, wenn es so ist? Wie wäre es denn jetzt einmal, die Geschichte aus einer anderen Sichtweise zu hören? Harry Weinford erzählt, wie es wirklich war! Eine tolle Schlagzeile. Also komm schon Harry, lass dich doch nicht zweimal bitten!

Wer am 15. Januar 2016 tatsächlich mit Sack und Pack in den Dschungel zieht, werden wir wohl erst dann erfahren, wenn Sonja und Daniel ihre gewohnten Lästerspielchen anfangen zu treiben. Aber bei so einer Auswahl an vielversprechenden C-Promis steht bereits jetzt schon fest, dass sich auch im kommenden Jahr der ein oder andere Skandal nicht vermeiden lässt.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

ife/boi/news.de
Seiten: 12