06.03.2014, 11.34 Uhr

Sex-Skandal beim «Bachelor»?: Seite 2: Kein Sex, keine Rose? «Bachelor»-Kandidatin Susi stellt böse Behauptung auf.

Im Anschluss an ihre Pleite bei «Der Bachelor» gab sich Kandidatin Susi noch ganz versöhnlich und sagte für die RTL-Kameras: «Ich hätte mich sehr gefreut, aber was nicht ist, kann man auch nicht erzwingen.» Doch ganz so egal, ist ihr der eigene Abflug dann wohl doch nicht gewesen. Zumindest im Interview mit «bunte.de» zeigte sie sich nicht als gute Verliererin und offenbarte ganz ungeniert: «Ich denke, ich bekam keine Rose, weil es bei uns weniger intimere Momente gab. Und wie wir alle wissen, ist es das, was Christian will».

Skandal beim «Bachelor»: Keine Rose ohne Sex?

Keine Rose ohne Sex? Ist Christian Tews wirklich so berechnend? Für die geschasste Susi ist die Sache völlig klar: «Von mir hat er es nicht bekommen und somit bin ich raus. Na ja, und da wir ja auch keine Küsse ausgetauscht haben, fand er es nicht gut, die Nacht miteinander zu verbringen.»

 

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

fro/news.de
Seiten: 12
Fotostrecke

Das waren die Kandidatinnen