27.04.2021, 08.08 Uhr

Spitzensport! Die Sport-Tipps für heute: "Snooker: Weltmeisterschaft" und Fußball

Diese Sport-Sendungen sollten Sie nicht verpassen.

Diese Sport-Sendungen sollten Sie nicht verpassen. Bild: Adobestock/Razym

Für den heutigen Dienstag haben wir Ihnen zwei fesselnde Sportereignisse herausgesucht, die im Free-TV übertragen werden: Ab 11:00 Uhr stehen unter anderem Unterhaltung und Fußball auf dem Programm. Das sind unsere Sport-Empfehlungen:

Genießen Sie Ihre Sportereignisse in HD - mit Sky

Sport: "Snooker: Weltmeisterschaft" (11:00 Uhr auf Eurosport)

Holt Snooker-Star Ronnie O'Sullivan seinen siebten WM-Titel? Ab dem 17. April messen sich im englischen Sheffield die besten Snooker-Spieler am grünen Tisch. Mit dabei auch der amtierende Weltmeister O'Sullivan (ENG), der wieder auf eine Siegprämie von £500.000 hoffen darf und durch seinen letztjährigen Erfolg automatisch gesetzt ist. Bei der WM treten insgesamt 32 Spieler gegeneinander an, für die Hauptrunde qualifiziert sind automatisch die Top-16 der Weltrangliste. Während die Qualifikation bereits am 7. April startete, wird ab dem 17. April die Endrunde im Crucible Theatre ausgetragen...

Die Sportsendung auf Eurosport verspricht für 180 Minuten alles, was ein Sportfan sich wünscht.

Fußball: "Scooore! - Internationales Fußball Magazin" (23:15 Uhr auf Sport1)

Gezeigt werden Szenen aus der Eredivisie (Niederlande), Liga NOS (Portugal), Hyundai A-League (Australien), J. League (Japan) sowie die Copa Libertadores, Copa Sudamericana und Copa do Brasil.

Fußball auf Sport1 dauert 45 Minuten.

Wenn Sie auf der Suche nach weiteren spannenden Filmen, Serien oder auch aktuellen Sportübertragungen im TV-Programm sind, finden Sie in unserer Rubrik TV-Aktuell zahlreiche TV-Empfehlungen.

Zur Erstellung dieses Artikels wurden TV-Programmdaten der FUNKE Mediengruppe verwendet.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, spannende Infos zu Ihren Lieblingspromis und den direkten Draht zur Redaktion.

roj/news.de