10.01.2021, 23.40 Uhr

"Katie Fforde: Du lebst nur einmal" vom Sonntag: Film von Helmut Metzger als Wiederholung online und im TV

Katie Fforde: Du lebst nur einmal bei ZDF

Katie Fforde: Du lebst nur einmal bei ZDF Bild: ZDF, übermittelt durch FUNKE Programmzeitschriften

Im TV wurde am Sonntag (10.1.2021) der Spielfilm "Katie Fforde: Du lebst nur einmal" übertragen. Sie haben den Film von Helmut Metzger um 20:15 Uhr verpasst, wollen den Film aber definitiv sehen? Hier könnte die ZDF-Mediathek nützlich sein. Hier finden Sie unzählige Fernsehsendungen nach ihrer Ausstrahlung online als Video on Demand zum streamen. In der Regel finden Sie die Sendung nach der TV-Ausstrahlung online vor. Doch leider gilt dies nicht für alle Sendungen. Bei ZDF im linearen Fernsehen wird es vorerst keine Wiederholung geben.

"Katie Fforde: Du lebst nur einmal" im TV: Darum geht es in dem Romantikdrama

Rosie Goldschmitt verursacht einen Autounfall. Anschließend türmt sie so schnell aus dem Krankenhaus in Frankfurt, dass die Ärzte nicht dazu kommen, Rosie über ihren Gehirntumor aufzuklären. Nun ist es an ihrer Tochter Marla, die sich von Familie und Beruf ohnehin schon gestresst fühlt, ihr die Diagnose schonend beizubringen. Allerdings ist die Beziehung der beiden nicht die beste. (Quelle: ZDF, übermittelt durch FUNKE Programmzeitschriften)

"Katie Fforde: Du lebst nur einmal": Alle Schauspieler und Infos auf einen Blick

Bei: ZDF

Von: Helmut Metzger

Mit: Saskia Vester, Birte Hanusrichter, Thomas Limpinsel, Kai Albrecht, Lilly Wiedemann, Emil van Gerven, Julia Brand, Yared Terfa Dibaba, Mareike Fell und Kailas Mahadevan

Drehbuch: Elke Rössler

Kamera: Peter Joachim Krause

Musik Jens Langbein und Robert Schulte-Hemming

Genre: Drama und Romantik/Liebe

Produktionsjahr: 2021

Originaltitel: "Katie Fforde: Du lebst nur einmal"

Untertitel: Ja

In HD: Ja

Audiodeskription: Ja

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

roj/news.de
Themen: Free-TV, ZDF