08.01.2021, 12.02 Uhr

"Balkan-Style: Durch Europas wilden Südosten" am Donnerstag verpasst?: Wiederholung der Auslandsdoku online und im TV

Balkan-Style: Durch Europas wilden Südosten bei ZDF

Balkan-Style: Durch Europas wilden Südosten bei ZDF Bild: ZDF, übermittelt durch FUNKE Programmzeitschriften

Am Donnerstag (7.1.2021) wurde um 22:15 Uhr "Balkan-Style: Durch Europas wilden Südosten" im TV gezeigt. Wenn Sie die Auslandsdoku bei ZDF nicht sehen konnten, den Staffelauftakt ("Von den Gipfeln Albaniens bis ins Donau-Delta") aber auf jeden Fall sehen wollen: Werfen Sie doch mal einen Blick in die ZDF-Mediathek. Dort finden Sie zahlreiche TV-Beiträge nach der Ausstrahlung online als Video on Demand zum streamen. In der Regel finden Sie die Sendung nach der TV-Ausstrahlung online vor. Doch leider gilt dies nicht für alle Sendungen. ZDF überträgt "Von den Gipfeln Albaniens bis ins Donau-Delta" aber auch noch einmal im TV: Am 8.1.2021 um 0:40 Uhr und 17.1.2021 um 17:10 Uhr.

"Balkan-Style: Durch Europas wilden Südosten" im TV: Darum geht es in "Von den Gipfeln Albaniens bis ins Donau-Delta"

Paprika und Frauenpower, Wanderlust und Wirtschaftswunder: der Balkan im Umbruch. Zwei ZDF-Teams begeben sich auf eine spannende Reise durch Europas Südosten. Britta Hilpert reist durch den West-Balkan und trifft Menschen, die Zukunft gestalten und Vergangenheit bewältigen. Sie entdeckt verborgene Schönheiten und heimliche Helden in einer Region, die sich neu erfindet, auch mit Blick auf Europa, Russland und China. Es ist eine Reise voller Entdeckungen: Sie beginnt in Slowenien, dem Tor zum Balkan - 300 Kilometer unübertroffene Vielfalt, so sieht es einer der bekanntesten Fotografen des Landes, Samo Rovan. Der Kroate Mate Rimac hat als Kriegsflüchtling im Ausland gelebt - heute ist er das Wunderkind der Autoindustrie und baut das wohl schnellste E-Auto der Welt. In Kroatien entsteht auch eine der größten Brücken Europas: Die EU gibt das Geld, China baut. In Bosnien-Herzegowina sind die Narben des Krieges noch sehr sichtbar. Hier trifft das Team ungewöhnliche und mutige Menschen, die, jeder auf seine Art, zeigen, dass Religion nicht spalten muss, sondern auch verbinden kann. Das legendäre Improvisationstalent des Balkans erleben die Zuschauer in Serbien in einem Haus inmitten des Grenzflusses Drina und im Paprika-Dorf Leskovac, denn auch in der serbischen Provinz hat man ganz konkrete Wünsche an Europa. Hier wächst eine Paprika-Sorte, die das serbische Ajvar angeblich besonders macht, den "Kaviar des Balkans". Im Kosovo gibt eine sportliche junge Frau einer ganzen Nation Hoffnung - besonders den Mädchen im Land. Und in Montenegro bauen sich Reiche aus Russland und Saudi-Arabien ein Getto, während ein montenegrinischer Schiffsbauer eine Tradition erhalten kann, dank dieser neuen Verbindungen in die ganze Welt. Trotz Corona-Krise ist es gelungen, den Menschen nahe zu kommen. Und das ZDF-Team erlebt dabei einen Balkan, der alles ist: bunt und wild, fröhlich und traurig, unberechenbar, neu und traditionell. Nur eines nicht: langweilig. Der zwete Teil "Balkan-Style - Durch Europas wilden Südosten" wird am Sonntag, 31. Januar 2021, um 17.10 Uhr wiederholt. (Quelle: ZDF, übermittelt durch FUNKE Programmzeitschriften)

"Balkan-Style: Durch Europas wilden Südosten" im TV: Alle Infos nochmal auf einen Blick

Folge: 1 / Staffel 1 ("Von den Gipfeln Albaniens bis ins Donau-Delta")

Thema: Von den Gipfeln Albaniens bis ins Donau-Delta

Wiederholung am: 8.1.2021 (0:40 Uhr)

Bei: ZDF

Produktionsjahr: 2020

Länge: 45 Minuten

In HD: Ja

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

roj/news.de
Themen: Free-TV, ZDF