19.11.2020, 02.40 Uhr

"Transpapa" vom Mittwoch: Wiederholung online und im TV

Transpapa bei 3sat

Transpapa bei 3sat Bild: 3sat, übermittelt durch FUNKE Programmzeitschriften

Am Mittwoch (18.11.2020) lief der Spielfilm "Transpapa" im Fernsehen. Sie haben den Film von Sarah Judith Mettke um 23:15 Uhr im Fernsehen verpasst, wollen "Transpapa" aber auf jeden Fall noch sehen? Schauen Sie doch mal in der 3sat-Mediathek vorbei. Hier finden Sie unzählige Fernsehsendungen nach ihrer Ausstrahlung online als Video on Demand zum streamen. In der Regel finden Sie die Sendung nach der TV-Ausstrahlung online vor. Leider gilt dies nicht für alle Sendungen. Eine Wiederholung bei 3sat im klassischen TV wird es vorerst leider nicht geben.

"Transpapa" im TV: Darum geht es in dem Drama

Maren steckt mitten in der Pubertät, als sie erfährt, dass ihr Vater, den sie auf einem Selbstfindungstrip in Nepal wähnt, sich scheinbar längst gefunden und das Geschlecht gewechselt hat. Hinter dem Rücken ihrer Mutter Ulrike macht sie sich auf den Weg in die spießige Vorstadtidylle Nordrhein-Westfalens, um ihren Vater zu suchen. Sie findet Sophia, die eigentlich viel lieber ihre Mutter wäre. (Quelle: 3sat, übermittelt durch FUNKE Programmzeitschriften)

Alle Infos und Schauspieler in "Transpapa" auf einen Blick

Bei: 3sat

Von: Sarah Judith Mettke

Mit: Luisa Sappelt, Devid Striesow, Sandra Borgmann, Jan-David Buerger, Fritzi Haberlandt, Damian Hardung und Ron Holzschuh

Drehbuch: Sarah Judith Mettke

Kamera: Philipp Haberlandt

Musik Christopher Bremus und Manu Tratz

Genre: Drama und Humor

Produktionsjahr: 2012

FSK: Ab 12 Jahren freigegeben

Originaltitel: "Transpapa"

Untertitel: Ja

In HD: Ja

Audiodeskription: Ja

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

roj/news.de
Themen: Free-TV