21.09.2020, 08.17 Uhr

"Tour de France" nochmal sehen: Wiederholung des Sportmagazins im TV und online

Tour de France bei Das Erste

Tour de France bei Das Erste Bild: ARD, übermittelt durch FUNKE Programmzeitschriften

Am Sonntag (20.9.2020) wurde um 17:00 Uhr "Tour de France" im TV übertragen. Sie haben "Tour de France" mit "21. Etappe: Mantes-la-Jolie - Paris" nicht sehen können, wollen die Ausgabe aber auf jeden Fall noch sehen? Werfen Sie doch mal einen Blick in die Das Erste-Mediathek. Dort finden Sie zahlreiche TV-Beiträge nach der Ausstrahlung online als Video on Demand zum streamen. In der Regel finden Sie die Sendung nach der TV-Ausstrahlung in der Mediathek vor. Leider gilt dies nicht für alle Sendungen. Bei ARD im klassischen Fernsehen wird es vorerst keine Wiederholung geben.

"Tour de France" im TV: Darum geht es in "21. Etappe: Mantes-la-Jolie - Paris"

Im letzten Jahr gewann der Australier Caleb Ewan vom Team "Lotto Soudal" die Schlussetappe in Paris. Es war der insgesamt dritte Etappensieg des Sprintspezialisten aus "Down Under" bei der Tour de France. Der Deutsche André Greipel, der bis dahin schon elf Tour-Etappensiege einfahren konnte, kam als Sechster ins Ziel. Nikias Arndt fuhr als Neunter ebenfalls noch in die Top Ten. (Quelle: ARD, übermittelt durch FUNKE Programmzeitschriften)

Alle Infos zu "Tour de France" im TV auf einen Blick

Thema: 21. Etappe: Mantes-la-Jolie - Paris

Bei: ARD

Mit: Michael Antwerpes

Produktionsjahr: 2020

Länge: 139 Minuten

In HD: Ja

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

roj/news.de