01.07.2020, 02.10 Uhr

"Das Programm - Teil 2" verpasst?: Der Spielfilm von Till Endemann als Wiederholung

Das Programm - Teil 2 bei Das Erste

Das Programm - Teil 2 bei Das Erste Bild: ARD, übermittelt durch FUNKE Programmzeitschriften

Am 30.6.2020 lief der Film "Das Programm - Teil 2" im TV. Sie haben den Film von Till Endemann um 22:45 Uhr nicht schauen können, wollen den Film aber definitiv sehen? Werfen Sie doch mal einen Blick in die Das Erste-Mediathek. Dort finden Sie zahlreiche TV-Beiträge nach der Ausstrahlung online als Video on Demand zum streamen. In der Regel finden Sie die Sendung nach der TV-Ausstrahlung online vor. Doch leider gilt das nicht für alle Sendungen. "Das Programm - Teil 2" wird bei ARD auch im Fernsehen noch einmal gezeigt: Am 1.7.2020 um 2:10 Uhr.

"Das Programm - Teil 2" online in der Mediathek und im TV: Darum geht es in dem Thriller

In Tirol versuchen die Drehers, rund um die Uhr von dem LKA-Team bewacht, eine neue Identität aufzubauen. Entgegen der Vereinbarung, liefert Simon aber weiterhin nichts Belastendes für den Prozess gegen Darankow. LKA-Ermittlerin Ursula Thern ist sich deshalb sicher, dass der Banker ein doppeltes Spiel betreibt, und arrangiert eine Gegenüberstellung mit einer anderen Belastungszeugin. Trotz höchster Geheimhaltung kommt es dabei zu einer blutigen Schießerei. Nun kann es für Simon keinen Zweifel mehr geben, dass der Gangsterboss tatsächlich nach seinem Leben trachtet. (Quelle: ARD, übermittelt durch FUNKE Programmzeitschriften)

Alle Schauspieler in "Das Programm - Teil 2" auf einen Blick

Wiederholung am: 1.7.2020 (2:10 Uhr)

Bei: ARD

Von: Till Endemann

Mit: Nina Kunzendorf, Benjamin Sadler, Stephanie Japp, Paula Kalenberg, Carlo Ljubek, Alwara Höfels, Ludwig Blochberger, Kai Scheve, Wladimir Tarasjanz und Kasem Hoxha

Drehbuch: Holger Karsten Schmidt

Kamera: Michael Schreitel

Musik Enis Rotthoff

Genre: Krimi und Thriller

Produktionsjahr: 2015

FSK: Ab 12 Jahren freigegeben

Originaltitel: ""

Untertitel: Ja

In HD: Ja

Audiodeskription: Ja

roj/news.de
Themen: ARD, Free-TV