15.02.2020, 10.50 Uhr

"OLI's Wilde Welt - In Afrika" verpasst?: Wiederholung von "Die Rückkehr des Piraten" online und im TV

Anna und die wilden Tiere bei KiKA

Anna und die wilden Tiere bei KiKA Bild: KiKa, übermittelt durch FUNKE Programmzeitschriften

Am 15.2.2020 gab es um 10:05 Uhr eine weitere Folge "OLI's Wilde Welt - In Afrika" im Fernsehen zu sehen. Sie haben "OLI's Wilde Welt - In Afrika" mit "Die Rückkehr des Piraten" verpasst, wollen die Sendung aber unbedingt noch sehen? Hier könnte die KiKa-Mediathek nützlich sein. Hier finden Sie unzählige Fernsehsendungen nach ihrer Ausstrahlung online als Video on Demand zum streamen. Bei KiKa im TV wird es vorerst keine Wiederholung geben.

"OLI's Wilde Welt - In Afrika" im TV: Darum geht es in "Die Rückkehr des Piraten"

Die Rückkehr des Piraten: Auf der Farm in Afrika lebt ein Rudel Wildhunde. OLI und Davina beschließen, ihnen einen Besuch abzustatten. Doch was entdeckt OLI? Einer der Hunde hat ein ziemlich ramponiertes Gesicht. Wie ein Pirat, der sich heftig mit einem anderen geprügelt hat. Davina will den Tierarzt rufen, der ist aber noch mit einem Notfall beschäftigt. Von ihm bekommen sie den Auftrag, den Wildhund zu betäuben, damit das Tier in Ruhe untersucht werden kann. OLI holt das Betäubungsgewehr aus dem Wagen und möchte unbedingt schießen. Auf gar keinen Fall, meint Davina, und es entsteht ein Gerangel in dessen Folge sich ein Schuss löst. Dummerweise trifft der Betäubungspfeil OLIs Bein. Es dauert nicht lange, da schlummert der kleine Löwe auch schon tief und fest. Ob er rechtzeitig wieder wach wird, um zu sehen, was mit dem Wildhund passiert? (Quelle: KiKa, übermittelt durch FUNKE Programmzeitschriften)

Alle Infos zur Wiederholung von "OLI's Wilde Welt - In Afrika" im TV auf einen Blick

Bei: KiKa (Wiederholung online)

Genre: Kinder-Tierserie

FSK: Ab 6 Jahren freigegeben

Produktionsjahr: 2020

Länge: 15 Minuten (Von 10:05 bis 10:20 Uhr)

In HD: Ja

roj/news.de
Themen: Free-TV, KiKa
Rente in Deutschland aktuellPrinz William, Kate Middleton + Queen Elizabeth II.Neue Nachrichten auf der Startseite