09.08.2020, 22.10 Uhr

"GEO Reportage" am Sonntag verpasst?: Wiederholung der Reportagereihe im TV und online

GEO Reportage bei Arte

GEO Reportage bei Arte Bild: Arte, übermittelt durch FUNKE Programmzeitschriften

Am Sonntag (9.8.2020) gab es um 19:30 Uhr "GEO Reportage" im TV zu sehen. Wenn Sie die Reportagereihe bei Arte verpasst haben, die Folge 459 ("Pyrenäen, ein Hirte zwischen Himmel und Erde") aber auf jeden Fall sehen wollen: Schauen Sie doch mal in der Arte-Mediathek vorbei. Hier finden Sie unzählige Fernsehsendungen nach ihrer Ausstrahlung online als Video on Demand zum streamen. In der Regel finden Sie die Sendung nach der TV-Ausstrahlung online vor. Leider gilt dies nicht für alle Sendungen. Arte überträgt "Pyrenäen, ein Hirte zwischen Himmel und Erde" aber auch noch einmal im Fernsehen: Am 15.8.2020 um 18:20 Uhr und 18.8.2020 um 7:10 Uhr.

"GEO Reportage" im TV: Darum geht es in "Pyrenäen, ein Hirte zwischen Himmel und Erde"

Der 36-jährige Brice Delsouiller ist ein ungewöhnlicher Mann - sechs Monate im Jahr verbringt er auf den 3.000 Meter hoch gelegenen Sommerweiden in den Pyrenäen, um Kühe zu hüten. Der Enge des Alltags seines Heimatortes versuchte er sich seit jeher zu entziehen - und fand so nicht nur sein Glück in der Einsamkeit der Berge, sondern entdeckte eine weitere Leidenschaft: die des Skyrunnings, des Extrem-Berglaufs. Wer ihn beobachtet, traut seinen Augen nicht: Wie eine Gämse springt er von Bergkuppe zu Bergkuppe, stundenlang rennt er durch Täler und über Berghänge, durch unwegsame, steinige Landschaft. Brice Delsouiller hütet hier im Sommer etwa 400 Kühe, eine Mammutaufgabe, denn das Gelände ist unwegsam und Brice treibt seine Tiere immer höher, dorthin, wo das Gras am saftigsten, die Freiheit am größten ist. In seiner kleinen Berghütte lebt er ohne warmes Wasser, ohne Strom, ohne moderne Kommunikation. Nur mit seinen beiden Hunden und seinen Büchern. Seit 14 Jahren führt er dieses Leben als Hirte, erst vor vier Jahren hat er angefangen zu laufen. Zunächst, um seinen Hunden beim Hüten zu helfen, versprengte Tiere zu suchen oder um unten im Tal einzukaufen. Daraus wurde eine Sucht, eine Besessenheit, die ihn ständig an die eigenen Grenzen führt: "Ich weiß nicht, warum ich renne. Es ist eine Selbstverständlichkeit. Mein Körper wollte immer rennen. Ich fühle mich leicht, mächtig. Seit 14 Jahren lebt mein Körper in den Bergen, ist durch die Höhenunterschiede und den Mangel an Luft geformt und geschmiedet. Mein Körper hat sich komplett an die Bergwelt angepasst." Die Wettrennen in Katalonien und Andorra werden ihm zeigen, wo er steht, denn hier laufen die Besten. (Quelle: Arte, übermittelt durch FUNKE Programmzeitschriften)

"GEO Reportage" im TV: Alle Infos nochmal auf einen Blick

Folge: 459 ("Pyrenäen, ein Hirte zwischen Himmel und Erde")

Thema: Pyrenäen, ein Hirte zwischen Himmel und Erde

Wiederholung am: 15.8.2020 (18:20 Uhr)

Bei: Arte

FSK: Ab 6 Jahren freigegeben

Produktionsjahr: 2016

Länge: 45 Minuten

In HD: Ja

Weitere Ausgaben von "GEO Reportage" im Fernsehen

Wo und wann Sie andere Folgen von "GEO Reportage" sehen können, lesen Sie hier:

Titel der Folge(n)StaffelFolgeDatumUhrzeitSenderDauer
Paris, Blitz Motorcycles041210.8.20207:15 UhrArte45 Minuten
Huskys, am Start!054510.8.202010:00 UhrArte55 Minuten
Thaimassage, die Heilkunst der Buddhisten052110.8.202010:55 UhrArte55 Minuten
Die Goldenen Schildkröten von Madagaskar038911.8.20207:05 UhrArte45 Minuten
Wilde Schweiz: Von Ringern und Schwingern045312.8.20207:15 UhrArte45 Minuten
Alligatorjagd in Florida023113.8.20207:15 UhrArte45 Minuten
Oman - Die Rosen der Wüste022414.8.20207:15 UhrArte45 Minuten
Ring frei für Sambias Boxerinnen!054716.8.202019:30 UhrArte45 Minuten

(Die Angaben zur Staffel- und zur Folgennummer werden von den jeweiligen Sendern vergeben und können von der Bezeichnung in offiziellen Episodenguides abweichen)

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

roj/news.de
Themen: Arte, Free-TV