16.01.2021, 12.30 Uhr

"SingAlarm" vom Samstag: Wiederholung des Magazins im TV und online

SingAlarm bei KiKA

SingAlarm bei KiKA Bild: KiKa, übermittelt durch FUNKE Programmzeitschriften

Am Samstag (16.1.2021) wurde um 10:20 Uhr "SingAlarm" im TV ausgestrahlt. Sie haben das Magazin im TV nicht schauen können und wollen die Folge 15 aus Staffel 1 ("Wenn alles schief läuft und singt") aber noch sehen? Schauen Sie doch mal in der KiKa-Mediathek vorbei. Dort finden Sie zahlreiche TV-Beiträge nach der Ausstrahlung online als Video on Demand zum streamen. In der Regel finden Sie die Sendung nach der TV-Ausstrahlung online vor. Leider gilt das nicht für alle Sendungen. Eine Wiederholung im linearen TV wird es bei KiKa vorerst leider nicht geben.

"SingAlarm" im TV: Darum geht es in "Wenn alles schief läuft und singt"

Gemeinsam mit Fernsehzuschauern studiert die Moderatorin Singa Gätgens aktuelle aber auch klassische Lieder zu einem bestimmten Thema ein. Dabei wird sie von sogenannten Chori-Feen unterstützt. Bei ihnen handelt es sich sowohl um musikalische Profis als auch um prominente Gästen, die ihr mit ihrem Wissen, ihren Erfahrungen und nicht zuletzt ihrer Stimme hilfreich zur Seite stehen. (Quelle: KiKa, übermittelt durch FUNKE Programmzeitschriften)

"SingAlarm" im TV: Alle Infos auf einen Blick

Folge: 15 / Staffel 1 ("Wenn alles schief läuft und singt")

Thema: Wenn alles schief läuft und singt

Bei: KiKa

FSK: Ab 6 Jahren freigegeben

Länge: 15 Minuten

In HD: Ja

Alle Sendetermine von "SingAlarm" im TV

Wo und wann Sie die nächsten Folgen von "SingAlarm" sehen können, lesen Sie hier:

Titel der Folge(n)StaffelFolgeDatumUhrzeitSenderDauer
Der singende Zahn7123.1.202110:20 UhrKiKA15 Minuten

(Die Angaben zur Staffel- und zur Episodennummer werden von den jeweiligen Sendern vergeben und können von der Bezeichnung in offiziellen Episodenguides abweichen)

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

roj/news.de
Themen: Free-TV, KiKa