21.01.2021, 21.40 Uhr

"In aller Freundschaft - Die jungen Ärzte" vom Donnerstag: Wiederholung von Episode 34, Staffel 6 online und im TV

In aller Freundschaft - Die jungen Ärzte bei Das Erste

In aller Freundschaft - Die jungen Ärzte bei Das Erste Bild: ARD, übermittelt durch FUNKE Programmzeitschriften

Am Donnerstag (21.1.2021) lief um 18:50 Uhr eine weitere Folge "In aller Freundschaft - Die jungen Ärzte" im Fernsehen. Wenn Sie die Arztserie bei ARD nicht sehen konnten, die Episode 34 aus Staffel 6 ("Trübe Sinne") aber noch sehen wollen: Werfen Sie doch mal einen Blick in die Das Erste-Mediathek. Diese bietet online zahlreiche TV-Beiträge als Video on Demand zum streamen - auch und vor allem nach der jeweiligen Ausstrahlung im Fernsehen. In der Regel finden Sie die Sendung nach der TV-Ausstrahlung online vor. Doch leider gilt das nicht für alle Sendungen. Eine Wiederholung im klassichen Fernsehen wird es bei ARD in der nächsten Zeit nicht geben.

"In aller Freundschaft - Die jungen Ärzte" im TV: Darum geht es in "Trübe Sinne"

Dr. Leyla Sherbaz und Assistenzarzt Mikko Rantala wollen der blinden Patientin Valentina Grebe ihr Augenlicht dank eines Mikrochips zurückgeben. Noch nie konnte Valentina ihre Tochter sehen und dementsprechend aufgeregt ist sie auf ihr neues Leben. Doch plötzlich steht der spektakulären Augen-OP die Bürokratie im Weg und Leyla und Mikko bekommen unerwartete Hilfe. Von niemand anderem als Dr. Matteo Moreau und Elly Winter! Als Patrick Schmudke vor dem JTK von seinem Rad stürzt, halten Dr. Emma Jahn und Dr. Marc Lindner das für einen gewöhnlichen Fahrradunfall. Doch als klar wird, dass Patrick das Fahrradfahren verlernt hat, haben sie sofort Vermutungsdiagnosen parat. Da braucht es schon Prof. Dr. Karin Patzelt, damit die beiden es nicht zu kompliziert machen ... Rebecca übt das Einparken, aber nicht ohne Spuren zu hinterlassen. Währenddessen konkurrieren Leyla und Matteo um einen begehrten Preis. Die Entscheidung fällt keine Unbekannte. (Quelle: ARD, übermittelt durch FUNKE Programmzeitschriften)

Eingeführt wurde "In aller Freundschaft - Die jungen Ärzte" durch Backdoor-Pilots in der Mutterserie

Seit 2015 dürfen sich ARD-Zuschauer und Krankenhausserien-Fans über eine neue Sendung freuen: Die Erfolgsserie "In aller Freundschaft" erhielt ein Spin-Off erhalten, das erneut Einblicke in den Alltag eines Krankenhauses gibt. Eingeführt wurde "In aller Freundschaft - Die jungen Ärzte" durch Backdoor-Pilots in der Mutterserie. Inzwischen wird das Johannes-Thal-Klinikum in Erfurt von Oberarzt Dr. Niklas Ahrend (gespielt von Roy Peter Link) wie auch Robert Giggenbach als Dr. Harald Loosen geleitet.

"In aller Freundschaft - Die jungen Ärzte": Alle Darsteller und Infos auf einen Blick

Folge: 34 / Staffel 6 ("Trübe Sinne")

Bei: ARD

Mit: Sanam Afrashteh, Mike Adler, Philipp Danne, Stefan Ruppe, Katharina Nesytowa, Mirka Pigulla, Christian Beermann, Tilman Pörzgen, Elisa Afie Agbaglah, Milena Straube, Roy Peter Link, Marijam Agischewa, Horst Günter Marx, Robert Giggenbach und Paula Schramm

Genre: Arztserie

Produktionsjahr: 2020

Länge: 55 Minuten

In HD: Ja

Alle Sendetermine von "In aller Freundschaft - Die jungen Ärzte" im Fernsehen

Wo und wann Sie kommende Folgen von "In aller Freundschaft - Die jungen Ärzte" schauen können, lesen Sie hier:

Titel der Folge(n)StaffelFolgeDatumUhrzeitSenderDauer
Sturz ins Leere63024.1.202116:45 UhrMDR45 Minuten
Vergiftet63528.1.202118:50 UhrDas Erste55 Minuten

(Die Angaben zur Staffel- und zur Episodennummer werden von den jeweiligen Sendern vergeben und können von der Bezeichnung in offiziellen Episodenguides abweichen)

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

roj/news.de