16.02.2020, 19.50 Uhr

"Lindenstraße" verpasst?: Die Wiederholung von Folge 1752 online und im TV

Lindenstraße bei MDR

Lindenstraße bei MDR Bild: MDR, übermittelt durch FUNKE Programmzeitschriften

Am 16.2.2020 lief um 18:50 Uhr eine weitere Folge "Lindenstraße" im Fernsehen. Sie haben die Familienserie bei ARD verpasst und wollen die Folge 1752 ("Was man nicht ändern kann...") trotzdem noch sehen? Werfen Sie doch mal einen Blick in die Das Erste-Mediathek. Hier finden Sie unzählige Fernsehsendungen nach ihrer Ausstrahlung online als Video on Demand zum streamen. Eine Wiederholung im TV wird es bei ARD vorerst nicht geben.

"Lindenstraße" im TV: Darum geht es in "Was man nicht ändern kann..."

Nach den dramatischen Vorfällen der Vorwoche hat Antonia der Polizei gestanden, dass sie Konstantin zu Unrecht beschuldigt hat. Alex befürchtet, dass Ben ihm seine Stellung als Vater von Elias streitig machen will. Als die beiden auf der Straße in einen Streit geraten, wird Ben sogar handgreiflich. Nina besucht mit ihrem Baby ihre Polizeiwache und erfährt eine unglaubliche Neuigkeit. (Quelle: ARD, übermittelt durch FUNKE Programmzeitschriften)

Mit Mutter Beimer und Else Kling hat die "Lindenstraße" Fernsehgeschichte geschrieben

Mit ihren Kult-Figuren Mutter Beimer und Else Kling hat die "Lindenstraße" Fernsehgeschichte geschrieben. Seit 1985 läuft die Serie um die Bewohner einer fiktiven Münchener Straße im Ersten Deutschen Fernsehen. Neben den zwischenmenschlichen Irrungen und Wirrungen ihrer Protagonisten greift die "Lindenstraße" immer wieder tagesaktuelle Ereignisse und gesellschaftliche Entwicklungen auf. Politische Wahlergebnisse werden ebenso in die Dialoge und Handlungsstränge integriert wie die Auseinandersetzung mit Themen wie Arbeitslosigkeit, Rassismus oder AIDS. Die "Lindenstraße" wurde mehrfach ausgezeichnet: 1989 erhielt sie den Bambi für die "realistische Darstellung des deutschen Alltagslebens". Es folgten 1991 die Goldene Kamera und 2001 der Adolf-Grimme-Preis.

"Lindenstraße": Alle Darsteller auf einen Blick

Folge: 1752 ("Was man nicht ändern kann...")

Bei: ARD (Wiederholung online)

Mit: Rebecca Siemoneit-Barum, Cosima Viola, Joris Gratwohl, Jacqueline Svilarov, Andrea Spatzek, Jo Bolling, Valentin Schreyer und Sebastian Gerold

Genre: Familienserie

Produktionsjahr: 2020

Länge: 30 Minuten (Von 18:50 bis 19:20 Uhr)

In HD: Ja

roj/news.de
Wetter im Februar 2020 aktuellBeatrice EgliNeue Nachrichten auf der Startseite