Aktuelle News zu Nationalsozialismus

Nazi-Massengrab im Wald entdeckt Nazi-Massengrab im Wald entdeckt

HIER wurden mindestens 29 Kinder, Frauen und Männer hingerichtet

Es ist eine grausame Entdeckung, die polnische Forscher jetzt in einem Waldstück bei Warschau gemacht haben. Fast 30 Leichen aus der Zeit des Zweiten Weltkriegs fanden sie nach einem Hinweis auf ein Nazi-Massengrab. mehr »

Gedenken an Sophie Scholl Gedenken an Sophie Scholl

"Geschichtsverdrehung!" Twitter zerfetzt AfD-Fan nach Sophie-Scholl-Vergleich

Sophie Scholl wurde vor 78 Jahren von den Nazis hingerichtet. Während unzählige Menschen an die Widerstandskämpferin im Netz erinnern, treten Rechtspopulisten ihr Vermächtnis mit Füßen. mehr »

Ilse Koch Ilse Koch

Gehäutet, verprügelt, versklavt! So quälte die "Hexe von Buchenwald" Häftlinge

Im Konzentrationslager Buchenwald mussten Hunderttausende Häftlinge Höllenqualen erleiden - nicht zuletzt wegen Ilse Koch. Die "Hexe von Buchenwald" quälte Lagerinsassen und schmückte ihre Wohnung mit Leichenteilen. mehr »

Tiere im Nationalsozialismus Tiere im Nationalsozialismus

Braune Tierliebe! DIESE Vierbeiner hasste Hitler

Treue Hunde, "jüdische" Katzen und schädliche Schmarotzer: Für Nazis waren Tiere Teil ihrer Ideologie. Jan Mohnhaupt erzählt in seinem Buch "Tiere im Nationalsozialismus" über die bizarre braune Tierliebe. mehr »

Queen Elizabeth II. Queen Elizabeth II.

Ende des 2. Weltkriegs! DAS kann die Königin nicht vergessen

Vor 75 Jahren, am 8. Mai 1945, ging der Zweite Weltkrieg zu Ende. Queen Elizabeth II., heute 94 Jahre alt, erlebte die letzten Kriegstage hautnah und inkognito mit, wie persönliche Erinnerungen der Königin bei Instagram zeigen. mehr »

Adolf Hitler Adolf Hitler

Hitler unterm Hammer! HIER werden Nazi-Devotionalien verhökert

Hitlers Zylinder, ein Zigarren-Etui von Hermann Göring und ein Cocktailkleid von Eva Braun: In München werden am Mittwoch Nazi-Devotionalien versteigert. Ein jüdischer Verband übt Kritik, der Auktionator rechtfertigt sich. mehr »

Rechtes "Schild und Schwert"-Festival in Ostsachsen Rechtes "Schild und Schwert"-Festival in Ostsachsen

Kein Bier für Nazis! Ostritz setzt auf friedlichen Protest

Mit friedlichen Protesten gegen das Neonazi-Festival "Schild und Schwert" haben die Bürger von Ostritz den nach Ostsachsen gereisten Neonazis den Hahn abgedreht. Die Veranstaltung verlief der Polizei zufolge friedlich. mehr »

Unser polnischer Nachbar Unser polnischer Nachbar

Land zwischen Ost und West - Wofür schlägt Polens Herz?

Europa schaut seit einiger Zeit besorgt auf Polen. Die populistische PiS-Partei wandelt das Land immer mehr in einen autokratischen Staat. Nationalistisches Gedankengut ist wieder salonfähig. Wohin steuert Polen? mehr »

Holocaust Gedenktag 2017 Holocaust Gedenktag 2017

Deutschland erinnert an die Opfer des Nationalsozialismus

Am 27. Januar 1945 erreichte die Rote Armee Auschwitz. Seit 1996 wird an diesem Tag an die Opfer des Nationalsozialismus erinnert. Dass ein AfD-Politiker die Debatte über die deutsche Erinnerungskultur angestoßen hat, stößt vielen übel auf. mehr »

"Auf toten Juden herumspringen" "Auf toten Juden herumspringen"

Jüdischer Künstler öffnet uns nach Höcke-Rede die Augen

Deutschland diskutiert über den Total-Ausfall Björn Höcke und dessen Äußerungen über das Holocaust-Mahnmal in Berlin. Einem israelischen Künstler ist es nun gelungen, mit einem Fotoprojekt das zu zeigen, wofür Worte nicht mehr hinreichen. mehr »