26.07.2017, 18.38 Uhr

Huawei Y6 als Aldi-Angebot: Aldi-Notebook Medion Akoya E7424 und Alternativen zum Angebot

Aldi lockt aktuell wieder mit zahlreichen Schnäppchen.

Aldi lockt aktuell wieder mit zahlreichen Schnäppchen. Bild: Friso Gentsch/dpa

Ebenfalls nur bei Aldi Nord finden Sie ab Donnerstag das ALDI-Notebook Medion Akoya E7424 in den Fillialen des Discounters. Der Laptop mit 17,3-Zoll-Display verfügt über einen Core i3-7100U-Prozessor von Intel und 4 GigaByte RAM. Auf eine separate Grafikkarte verzichtet der Hersteller jedoch, sodass vor allem Spiele-Fans enttäuscht sein könnten. Neben einer SSD-Festplatte mit 128 GigaByte Speicherplatz bietet das Medion Akoya E7424 einen DVD-Brenner, WLAN-ac, Bluetooth 4.1 und diverse Anschlussmöglichkeiten. Als Betriebssystem kommt Windows 10 zum Einsatz. Der Aldi-Laptop kostet 549 Euro.

Alternativen zum Aldi-Angebot vom 27.07.2017

Obwohl sich die Angebote durchaus sehen lassen können, gibt es zahlreiche Alternativen zu den Aldi-Schnäppchen vom 27. Juli 2017. Für ein paar Euro mehr erhalten Sie zum Beispiel das Smartphone Moto G5, das dem Huawei Y6 technisch überlegen ist und eine aktuellere Android-Version bietet. Auch beim Medion Life P17127 sollten Sie sich den Kauf überlegen. Die fehlende 4K-Unterstützung macht den Fernseher nur bedingt zukunftssicher.

Eine Alternative wäre beispielsweise der Hisense H40M3300, der zum aktuellen Preis von 375 Euro eine höhere Auflösung bietet, dafür aber nur eine Bildschirmdiagonale von 40 Zoll besitzt. Aufgrund der Fülle der Angebote können wir keine ultimative Alternative zum Aldi-Notebook Medion Akoya E7424 empfehlen. Bedenken Sie jedoch, dass es sich bei dem Angebot lediglich um ein Mittelklassegerät handelt.

Lesen Sie auch: iPhone 6 Plus als Aldi-Angebot – Tolles Schnäppchen oder billiger Reinfall? Das taugt das Aldi-iPhone wirklich.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

jat/news.de
Seiten: 12
Facebook-Daten öffentlich im NetzSmartphone richtig aufladenCoronavirus-News aktuellNeue Nachrichten auf der Startseite