23.03.2021, 09.39 Uhr

Johnny Dumfries ist tot: Nach kurzer, schwerer Krankheit! Ex-Formel-1-Star (62) gestorben

Johnny Dumfries ist nach kurzer, schwerer Krankheit gestorben.

Johnny Dumfries ist nach kurzer, schwerer Krankheit gestorben. Bild: AdobeStock / Alexey Kuznetsov

Trauer in der Motorsportwelt: Johnny Dumfries ist tot. Der ehemalige Formel-1-Fahrer starb im Alter von 62 Jahren. Dumfries ist am 22. März 2021 nach kurzer, schwerer Krankheit gestorben, teilte seine Familie mit. In den 1980er-Jahren wurde er an der Seite Ayrton Senna bekannt.

Johnny Dumfries ist tot: Adliger Formel-1-Fahrer mit 62 Jahren gestorben

Im Jahr 1986 fuhrDumfries 15 Rennen an der Seite von Senna in der Formel 1. Seine größten Erfolge feierte er jedoch abseits der Königsklasse. 1984 wurde Dumfries Meister der britischen Formel-3 und 1988 holte er sich beim 24-Stunden-Rennen von Le Mans den Sieg. Seine Motorsport-Karriere beendete er 1991. 

Trauer um adligen Rennfahrer Johnny Dumfries

"Der Geist und die Energie, mit welcher Johnny sein Leben durchschritten hat, werden alle vermissen, seine Wärme und Liebe", heißt es in einer Erklärung der Familie. "Sein Herz lag fest auf der Insel Bute, wo er den größten Teil seines Lebens verbracht hat. Er leitete die Mount Stuart-Stiftung ab 2005, als das Familienanwesen für die Öffentlichkeit geöffnet wurde, er war ein Modernisierer und inspirierender Geist. Er hat aus einem Familienheim eine Stiftung für den guten Zweck erschaffen."

Auch die Formel 1 nimmt Abschied von Johnny Dumfries. "Er führte ein außergewöhnliches Leben, das von grenzenlosem Geist und Energie geprägt war", heißt es in einem Tweet.

Hinter dem Namen Johnny Dumfries verbirgt sich eigentlich John Crichton-Stuart, der siebte Marquis von Bute, Graf von Dumfries. Doch der Schotte wollte seinen adligen Namen aus den Schlagzeilen heraushalten und nannte sich Johnny Dumfries.

Lesen Sie auch: Tod durch Blitzschlag! Olympia-Hoffnung (22) gestorben

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

bua/loc/news.de
Fotostrecke

Diese Promis sind im Jahr 2021 von uns gegangen