15.12.2020, 22.45 Uhr

Dresden vs. Verl verpasst?: SG Dynamo Dresden bereitet SC Verl riesigen Kummer

In der Fankurve von Dynamo Dresden zeigen die Dresden-Fans ihren Rückhalt für die Mannschaft. (Symbolbild)

In der Fankurve von Dynamo Dresden zeigen die Dresden-Fans ihren Rückhalt für die Mannschaft. (Symbolbild) Bild: picture alliance/Soeren Stache/dpa

Die Heimmannschaft Dynamo Dresden trat am 15.12.2020 gegen die Gäste von SC Verl in der 3. Liga am 16. Spieltag an. Ort der Austragung: Rudolf-Harbig-Stadion. 4 : 1 für den Gewinner SG Dynamo Dresden hieß es zum Schlusspfiff. Schiedsrichter bei der Begegnung war Patrick Hanslbauer.

Besser wetten - mit bet-at-home

Mit diesem Sieg Zuhause kann Markus Kauczinski allemal zufrieden sein. Die Gastmannschaft rund um Guerino Capretti wird sich jetzt auf die Fehlersuche begeben müssen. Auf Tabellenplatz 1 hat die Heimmannschaft von Trainer Markus Kauczinski nun 32 Punkte geholt. Unter Trainer Guerino Capretti belegen die Gäste mit 24 Zählern den Tabellenplatz 5.

Dresden gegen Verl, 16. Spieltag der 3. Liga: Alle Tore, alle Karten

36. Minute: Der Dynamo-Spieler Tim Knipping sieht die Gelbe Karte.
44. Minute: Das erste Tor der Partie fällt: Der Mittelfeldspieler Julius Kade eröffnet für SG Dynamo Dresden.
45. Minute: Der Dresden-Spieler Philipp Hosiner sieht die Gelbe Karte.
45. Minute: Schiedsrichter Patrick Hanslbauer zeigt dem Verl-Spieler Mehmet Alp Kurt die gelbe Karte.
54. Minute: Zlatko Janjic nutzt die Entscheidung von Patrick Hanslbauer zu einem Elfmeter und versenkt den Ball im Tor.
59. Minute: Schiedsrichter Patrick Hanslbauer zieht die gelbe Karte für Dynamo-Spieler Agyemang Diawusie.
59. Minute: Wechsel für die Verl-Spieler.
61. Minute: Dynamo wechselt Agyemang Diawusie gegen den Stürmer Ransford-Yeboah Königsdörffer.
63. Minute: Dresden wechselt Pascal Sohm gegen den Stürmer Christoph Daferner.
64. Minute: Schiedsrichter Patrick Hanslbauer zeigt dem Verl-Spieler Daniel Mikic die gelbe Karte.
67. Minute: Ein Tor durch den Dresden-Spieler Patrick Weihrauch.
71. Minute: Schiedsrichter Patrick Hanslbauer zieht die gelbe Karte für Verl-Spieler Zlatko Janjic.
72. Minute: Dresden erzielt einen Treffer durch den Stürmer Ransford-Yeboah Königsdörffer.
76. Minute: Der Verl-Spieler Philipp Sander wird ausgewechselt. Für ihn kommt Justin Eilers auf das Spielfeld.
78. Minute: Der Dresden-Spieler Julius Kade schießt ein Tor.
81. Minute: Der Verl-Spieler Mehmet Alp Kurt wird ausgewechselt. Für ihn kommt Sascha Korb auf das Spielfeld.
85. Minute: Dresden wechselt Patrick Weihrauch gegen den Stürmer Marvin Stefaniak.
Während der gesamten Partie SG Dynamo Dresden gegen SC Verl konnte sich ein Kicker mit seiner Performance als Star des Tages hervortun: Julius Kade erzielte insgesamt zwei Tore. Mit diesen Erfolgen zeigte sich einmal mehr, wie wertvoll er für seinen Verein ist. Die Torschützen der Partie waren Kade, Weihrauch, Königsdörffer und Janjic.

Aufgrund der aktuellen Situation rund um das Corona-Virus finden einige Spiele nach wie vor als "Geisterspiel" statt. Das bedeutet, dass während des Spiels keine Fans im Stadion waren. Nur die Spieler und das notwendige Personal waren vor Ort.

Alle Spielberichte des aktuellen Spieltages

Alle Infos zur Saison 2020/21

Spielbericht von Dresden gegen Verl online und im TV bei ARD, Magenta Sport und Sport1

Wer die Spiele der 3. Liga im Fernsehen verpasst hat oder kein Telekom-Kunde mit Magenta Sport Abo ist, der kann auf die Mediatheken der ARD und der Öffentlich-Rechtlichen Rundfunkanstalten zurückgreifen um hinterher die Höhepunkte des Spieltages zu sehen: Die ARD hat sich nicht nur die Übertragungsrechte an den Top-Spielen der Saison 2020/21 gesichert, sondern auch die Nachverwertungsrechte für die Berichterstattung nach Abpfiff. Die ARD bietet online in der Mediathek zu ihren Sendern einen kostenlosen Livestream an.

Der MDR bietet in der Regel samstags ab 16.30 Uhr und sonntags ab 15.30 Uhr mit "Sport im Osten" eine Berichterstattung zu den Partien des Tages in der 3. Liga. Der HR widmet sich am Samstag ab 17:15 Uhr und Sonntagmorgen ab etwa 8 Uhr seinen regionalen Fussballteams. Der BR bietet mit seiner Sendung "Blickpunkt Sport" am Samstag um 17.15 Uhr und am Sonntag um 21.45 Uhr eine Anlaufstelle für die Fans der Vereine aus dem Süden. Der NDR berichtet samstags um 14 Uhr in "Sportclub Live" über die Spiele der 3.-Liga-Mannschaften aus dem Norden.

Kurze Zusammenfassungen der Partien in der dritten Liga sehen Sie in der "Sportschau" im Ersten am Samstagabend ab 18 Uhr, aber auch online sowie am späten Montagabend (23.30 Uhr) in "3. Liga pur" bei Sport1.

Dresden vs. Verl: Die Tabelle des 16. Spieltages der Saison 2020 in der 3. Liga

PlatzMannschaftSpieleSUNToreDiff.Pkt.
1SG Dynamo Dresden16102426:131332
2TSV 1860 München1675433:171626
31. FC Saarbrücken1574426:20625
4SV Wehen Wiesbaden1674528:25325
5SC Verl1473427:19824
6FC Ingolstadt 041473419:16324
7Hallescher FC1673623:26-324
8F.C. Hansa Rostock1565422:17523
9FC Viktoria Köln1564520:23-322
10SpVgg Unterhaching1461717:19-219
11KFC Uerdingen 051554612:15-319
12Türkgücü München1446420:22-218
13SV Waldhof Mannheim1546526:29-318
14VfB Lübeck1544720:23-316
15SV Meppen1351715:18-316
16FC Bayern München II1343618:22-415
171. FC Kaiserslautern1629514:22-815
181. FC Magdeburg1535713:21-814
19MSV Duisburg1535718:27-914
20FSV Zwickau1233612:15-312

Stand der aktuellen Tabelle nach der Begegnung am 16. Spieltag, Dresden vs. Verl (Start war 15.12.2020, 19:00 Uhr).

Alle Informationen rund um Fußball und noch viele weitere Sport-Nachrichten

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

roj/news.de