15.11.2020, 14.59 Uhr

MotoGP 2020 in Valencia heute: Joan Mir zum Weltmeister gekürt! Alle Ergebnisse vom Rennen

Zum 13. Lauf der Saison findet sich die Elite aus MotoGP, Moto2 und Moto3 im spanischen Valencia ein.

Zum 13. Lauf der Saison findet sich die Elite aus MotoGP, Moto2 und Moto3 im spanischen Valencia ein. Bild: dpa

Zwölf Rennen haben die Motorsport-Stars bereits hinter sich gebracht, weitere drei stehen den Teilnehmern der Motorrad-Weltmeisterschaft 2020 noch bevor. Zum 13. Lauf der Saison findet sich die Elite aus MotoGP, Moto2 und Moto3 im spanischen Valencia ein, um beim diesjährigen Großen Preis von Europa den Spitzenreiter zu küren.

MotoGP 2020: Alle Ergebnisse vom Grand Prix von Valencia (13.-15.11.2020)

Wie sich die Motorrad-Stars aus MotoGP, Moto2 und Moto3 beim Grand Prix von Europa in Valencia im 13. Rennen der Motorrad-WM 2020 schlagen, erfahren Sie hier zeitnah mit allen Infos zum Rennen auf dem Circuit Ricardo Tormo.

+++ 15.11.2020: Spanier Joan Mir vorzeitig Weltmeister in der MotoGP-Klasse +++

Suzuki-Pilot Joan Mir ist neuer Motorrad-Weltmeister in der MotoGP-Klasse. Dem 23 Jahre alten Spanier genügte am Sonntag beim Grand Prix von Valencia ein siebter Platz, um beim letzten WM-Lauf der Saison am nächsten Wochenende in Portugal nicht mehr eingeholt werden zu können. Mir hat vor dem Saisonfinale 29 Punkte Vorsprung vor Tagessieger Franco Morbidelli aus Italien. Es ist Suzukis erster WM-Titel seit 20 Jahren.

Auf den Rängen zwei und drei landeten in Valencia Jack Miller aus Australien und Pol Espargaro aus Spanien. Honda-Ersatzpilot Stefan Bradl (Zahling) kam auf Platz 14 ins Ziel und holte zwei WM-Punkte.

+++ 15.11.2020: Jorge Martin gewinnt! Moto2-Pilot Marcel Schrötter in Valencia Vierter +++

Motorrad-Pilot Marcel Schrötter hat beim Grand Prix von Valencia in der Moto2-Klasse seinen zweiten Podestplatz in dieser Saison knapp verfehlt. Der 27 Jahre alte Pflugdorfer belegte am Sonntag im vorletzten WM-Rennen nur gut 0,4 Sekunden hinter dem Dritten Marco Bezzecchi (Italien) den vierten Rang.

Der Sieg ging an den Spanier Jorge Martin, der seinen Landsmann Hector Garzo in dem spannenden Rennen auf Rang zwei verwies. Der Italiener Enea Bastianini belegte den sechsten Platz und behauptete vor dem Saisonfinale am nächsten Wochenende beim Grand Prix von Portugal die Gesamtführung.

+++ 14.11.2020: Morbideli schnappt sich Pole Position +++

In der Königsklasse schnappte sich Franco Morbidelli im Qualifying den Spitzenplatz für das Rennen am Sonntag. Von Platz 2 startet Jack Miller und von Platz 3 Takaaki Nakagami.

+++ 14.11.2020: Alex Rins fährt Bestzeit ein +++

Alex Rins bleibt im Training ungeschlagen. Seine Bestzeit konnte nicht einmalTakaaki Nakagami erreichen, obwohl er aufauf 0,100 Sekunden herangekommen ist. Johann Zarco, Franco Morbidelli und Joan Mir folgen auf den weiteren Plätzen. Jack Miller, Miguel Oliveira, Brad Binder, Andrea Dovizioso und Pol Espargaro landen dahinter auf den weiteren Top-10-Plätzen, wobei Espargaro 0,517 Sekunden Rückstand auf die Bestzeit hat.

+++ 14.11.2020: Horror-Crash in Moto2 - Lowes verliert Kontrolle über Bike +++

Beim FT3 verlor Sam Lowes die Kontrolle über seine Maschine. Er stürzte. Nach dem Crash konnte er zwar aufstehen, jedoch hielt er sich die Hand. Erste Röntgenaufnahmen zeigten, dass er keine Fraktur erlitten hat. Nach dem dritten freien Training qualifizierten sich folgende Fahrer direkt für Q2:Marco Bezzecchi (Kalex) , Hector Garzo (Kalex), Marcos Ramirez (Kalex), Fabio Di Giannantonio (Speed-up), Sam Lowes (Kalex), Jorge Navarro (Speed-up), Luca Marini (Kalex), Bo Bendsneyder (NTS), Nicolo Bulega (Kalex),Marcel Schrötter (Kalex), Stefano Manzi (MV Agusta),Joe Roberts (Kalex), Enea Bastianini (Kalex) und Xavi Vierge (Kalex).

+++ 14.11.2020: Morbidelli ist Schnellster im MotoGP-FT3 +++

Franco Morbidelli beendete das dritte Freie Training mit einer Bestzeit von 1:30.168 Minuten. Er sicherte sich damit einen Platz im Q2. 

+++ 14.11.2020: Regen verhindert FT3 in der Moto3 +++

Nicht nur bei der Formel 1 in der Türkei sorgt Regen für erschwerte Bedingungen auf der Strecke, auch beim der MotoGP in Valencia regnet es. Beim letzten Freien Training in der Moto3 traute sich kaum einer auf die Strecke. Die Klassements bleiben unverändert. Für das Q2 qualifizierten sich direkt Tony Arbolino (Honda),Jaume Masia (Honda), Sergio Garcia (Honda), Deniz Öncü (KTM), Romano Fenati (Husqvarna), Niccolo Antonelli (Honda), Tatsuki Suzuki (Honda), Raul Fernandez (KTM), Ai Ogura (Honda), Jeremy Alcoba (Honda), Celestino Vietti (KTM), Yuki Kunii (Honda), Kaito Toba (KTM) sowie Andrea Migno (KTM).

+++ 08.11.2020: Joan Mir sorgt für Vorentscheidung +++

Suzuki-Pilot Joan Mir hat am Sonntag mit seinem Sieg in Valencia in der MotoGP für eine Vorentscheidung in der Motorrad-Weltmeisterschaft gesorgt. Der Spanier gewann das Heimrennen um den Grand Prix von Europa und vergrößerte seinen Vorsprung in der Gesamtwertung auf 37 Punkte. Bereits am kommenden Wochenende kann Mir vorzeitig Weltmeister werden. Zweiter wurde Mirs Suzuki-Teamkollege Alex Rins. KTM-Pilot Pol Espargaro komplettierte das rein spanische Podium.

Honda-Ersatzpilot Stefan Bradl kam beim ersten von zwei Valencia-Rennen als Zwölfter ins Ziel. Nur 14 Fahrer wurden gewertet. Bradl lag nach 27 Runden mehr als 24 Sekunden zurück. In der Gesamtwertung liegt Bradl auf Position 20.

+++ 08.11.2020: Moto2-Pilot Marcel Schrötter auf Platz 13 in Valencia +++

Motorrad-Pilot Marcel Schrötter hat beim Grand Prix von Europa am Sonntag im spanischen Valencia in der Moto2-Klasse den 13. Platz belegt. Der einzige deutsche Stammpilot in der Motorrad-WM mischte zu Beginn des Rennens in den vorderen Rängen mit, verlor in der Schlussphase aber einige Positionen.

Der Sieg ging an den Italiener Marco Bezzecchi. Der Spanier Jorge Martin und der Australier Remy Gardner komplettierten das Podium. Der Brite Sam Lowes verlor durch einen Sturz die WM-Führung. Mit einem vierten Platz schob sich der Italiener Enea Bastianini an die Spitze der Gesamtwertung. Schrötter ist zwei Rennen vor dem Saisonende 13. der Fahrerwertung.

+++ 08.11.2020: Das Ergebnis vom Moto3-Rennen am Sonntag +++

In der Moto3-Klasse siegte Raúl Fernández mit einer Zeit von38:29.140 vorSergio Garcia und Ai Ogura. Die weiteren Rennen laufen derweil noch.

+++ 07.11.2020: MotoGP, Moto2 und Moto3 - Alle Quali-Sieger im Überblick +++

Im MotoGP-Qualifying setzte sich am Samstag Pol Espargaro beim Europa-Grand-Prix in Valencia gegen die Konkurrenz durch und startet jetzt von der Pole-Position. Alex Rins und Takaaki Nakagami folgen auf den Plätzen. In der Moto3-Klasse schnappte sich im strömenden Regen John McPhee die Pole-Position. Hinter ihm gehen Raul Fernandez und Celestino Vietti aus der ersten Startreihe ins Rennen. WM-Spitzenreiter Albert Arenas wurde Vierter. In der Moto2-Wertung holte sich Xavi Vierge vor Joe Roberts die Pole Position. WM-Spitzenreiter Sam Lowes macht die erste Startreihe vollständig.

+++ 06.11.2020: Erneut negativer Corona-Test: MotoGP-Pilot Rossi darf starten +++

Italiens Motorrad-Star Valentino Rossi darf am Wochenende beim Grand Prix in Valencia starten. Der neunmalige Weltmeister sei am Freitag erneut negativ auf das Coronavirus getestet worden, teilte sein Rennstall Yamaha mit. Tags zuvor war der Test ebenfalls negativ ausgefallen.

Damit hat Rossi wieder Zutritt zum Fahrerlager und kann an den Trainings und Rennen teilnehmen. Der Italiener hatte die letzten beiden Grands Prix in Aragon verpasst, weil er sich auf der Heimreise vom Rennen in Le Mans infiziert hatte. Der 41-Jährige litt unter leichten Symptomen.

+++ 06.11.2020: Miller mit Bestzeit im zweiten freien Training der MotoGP +++

MotoGP-Pilot Jack Miller konnte sich sowohl im ersten als auch im zweiten freien Training die Bestzeit sichern. Er setzte sich in seiner letzten Runde mit 1:32.528 Minuten vor seinen Konkurrenten durch. Aleix Espargaro wurde Zweiter vor Franco Morbidelli und Takaaki Nakagami.

+++ 04.11.2020: Valentino Rossi erneut positiv auf Corona getestet +++

Motorrad-Ikone Valentino Rossi ist erneut positiv auf das Coronavirus getestet worden. Die Infektion bei dem 41-Jährigen wurde bereits am Dienstag festgestellt, wie die MotoGP und sein Team Yamaha am Mittwoch mitteilten. Rossi droht damit ein Startverbot beim bevorstehenden Rennen in Valencia, denn vor einem Renn-Wochenende muss ein Fahrer zwei negative PCR-Tests vorweisen.

Rossi hätte dafür nur noch bis Donnerstag Zeit, denn ab Freitag wird in Spanien bereits gefahren. Der 41-Jährige verpasste bereits die beiden vergangenen Rennen in Aragon, weil er nach der Rückreise aus Le Mans erstmals positiv auf das Virus getestet worden war.

Yamaha reagierte auf den erneuten positiven Test und nominierte mit dem US-Amerikaner Garrett Gerloff einen potenziellen Ersatz. Gerloff kennt weder die MotoGP-Yamaha noch den Kurs in Valencia, würde bei einem Startverbot von Rossi aber dennoch den Vorzug vor Testfahrer Jorge Lorenzo bekommen.

MotoGP 2020: Rennkalender der Motorrad-WM auf einen Blick

Rennen-Nr. Datum Austragungsort Rennen
1 06.03. - 08.03.2020

Losail International Circuit

Doha, Katar

Grand Prix von Katar
2 17.07. - 19.07.2020

Circuito de Jerez

Jerez, Spanien

Grand Prix von Spanien
3 24.07. - 26.07.2020 Circuito de Jerez

Jerez, Spanien

Grand Prix von Andalusien
4 07.08. - 09.08.2020

Automotodrom Brno

Brünn, Tschechien

Grand Prix von Tschechien
5 14.08. - 16.08.2020

Red Bull Ring

Spielberg, Österreich

Grand Prix von Österreich
6 21.08. - 23.08.2020 Red Bull Ring

Spielberg, Österreich

Grand Prix der Steiermark
7 11.09. - 13.09.2020

Misano World Circuit Marco Simoncelli

Misano, Italien

Grand Prix von San Marino
8 18.09. - 20.09.2020 Misano World Circuit Marco Simoncelli

Misano, Italien

Grand Prix der Emilia Romagna
9 25.09. - 27.09.2020

Circuit de Catalunya

Barcelona, Spanien

Grand Prix von Katalonien
10 09.10. - 11.10.2020

Circuit Bugatti

Le Mans, Frankreich

Grand Prix von Frankreich
11 16.10. - 18.10.2020 MotorLand Aragón

Aragonien, Spanien

Grand Prix von Aragón
12 23.10. - 25.10.2020

MotorLand Aragón

Aragonien, Spanien

Grand Prix von Aragón
13 06.11. - 08.11.2020 Circuit Ricardo Tormo

Valencia, Spanien

Grand Prix von Europa
14 13.11. - 15.11.2020

Circuit Ricardo Tormo

Valencia, Spanien

Grand Prix von Valencia
15 20.11. - 22.11.2020

Algarve International Circuit

Portimao, Portugal

Grand Prix von Portugal

Lesen Sie auch:Tödlicher Rekord-Versuch! Multimillionär stirbt bei Crash

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

fka/news.de