17.06.2020, 08.49 Uhr

Würzburg vs. Lautern: FC Würzburger Kickers im Siegesrausch - Lautern kann nicht überzeugen

Mit den Fahnen auf den Rängen unterstützen die Fans der Würzburger Kickers ihr Team. (Symbolbild)

Mit den Fahnen auf den Rängen unterstützen die Fans der Würzburger Kickers ihr Team. (Symbolbild) Bild: picture alliance/Karl-Josef Hildenbrand/dpa

Die Heimmannschaft Würzburger Kickers trat am 16.06.2020 gegen die Gäste von 1. FC Kaiserslautern in der 3. Liga am 33. Spieltag an. Ort der Austragung: flyeralarm Arena. Schiedsrichter des Spiels war Asmir Osmanagic. Das Spiel endete mit einem 2 : 0. Der Gewinner FC Würzburger Kickers ging triumphierend vom Platz.

Ein Heimsieg, mit dem TrainerMichael Schiele auf jeden Fall zufrieden sein kann. Auswärts haben nur die wenigsten Mannschaften einen guten Stand. Und doch wird sich Boris Schommers nun Gedanken machen müssen über diese Niederlage. Das Gastgeber-Team von Trainer Michael Schiele steht mit 54 Punkten derzeit auf Rang 4 in der Tabelle. Der Gegner unter Trainer Boris Schommers erzielte 44 Punkte und findet sich auf Rang 12 der Tabelle wieder.

Aufgrund der derzeitigen Situation rund um das Corona-Virus finden alle Spiele als "Geisterspiele" statt. Das bedeutet, dass während des Spiels keine Fans im Stadion waren. Nur die Kicker und das notwendige Personal durften vor Ort sein.

Alle Spielberichte des aktuellen Spieltages

Alle Tore, alle Karten: FC Würzburger Kickers vs. 1. FC Kaiserslautern am 33. Spieltag in der 3. Liga

26. Minute: Der Würzburg-Spieler Patrick Sontheimer sieht die Gelbe Karte.
45. Minute: Schiedsrichter Asmir Osmanagic zeigt dem Würzburg-Spieler Fabio Kaufmann die gelbe Karte.
56. Minute: Der Lautern-Spieler Christian Kühlwetter sieht die Gelbe Karte.
61. Minute: Der Lautern-Spieler Carlo Sickinger wird ausgewechselt. Für ihn kommt Hikmet Ciftci auf das Spielfeld.
61. Minute: Lautern wechselt Lucas Röser gegen den Stürmer Timmy Thiele.
62. Minute: Das erste Tor der Partie fällt: Der Abwehrspieler Robert Herrmann eröffnet für FC Würzburger Kickers.
74. Minute: Würzburg erzielt den Ausgleich durch den Mittelfeldspieler Patrick Sontheimer.
75. Minute: Lautern wechselt Florian Pick gegen den Stürmer Manfred Starke.
75. Minute: Lautern wechselt Alexander Nandzik gegen den Mittelfeldspieler Philipp Hercher.
80. Minute: Es gibt einen Spielerwechsel bei 1. FC Kaiserslautern: Christian Kühlwetter geht vom Platz. Für ihn kommt Mohamed Morabet auf das Feld.
82. Minute: Es gibt einen Spielerwechsel bei FC Würzburger Kickers: Luca Pfeiffer geht vom Platz. Für ihn kommt Maximilian Breunig auf das Feld.
82. Minute: Würzburg wechselt Robert Herrmann gegen den Abwehrspieler Luke Hemmerich.
87. Minute: Würzburg wechselt Dominic Baumann gegen den Abwehrspieler Niklas Hoffmann.
87. Minute: Der Würzburg-Spieler Simon Rhein wird ausgewechselt. Für ihn kommt Dave Gnaase auf das Spielfeld.
90. Minute: Es gibt einen Spielerwechsel bei FC Würzburger Kickers: Frank Ronstadt geht vom Platz. Für ihn kommt Albion Vrenezi auf das Feld.
Trotz des vollen Einsatzes beider Teams konnte im Spiel FC Würzburger Kickers gegen 1. FC Kaiserslautern keiner der Kicker zwei oder mehr Tore erzielen. Die Torschützen der Partie waren Patrick Sontheimer und Robert Herrmann.

FC Würzburger Kickers vs. 1. FC Kaiserslautern und die Höhepunkte des 33. Spieltages online und im TV bei der ARD und Sport1

Zusammenfassungen der Partien in der dritten Liga sehen Sie im TV in den Dritten Programmen der ARD und in der "Sportschau", aber auch online im Livestream sowie am späten Montagabend (23.30 Uhr) in "3. Liga pur" bei Sport1.

Los geht die Berichterstattung zum Spieltag mit dem MDR und "Sport im Osten" am Samstagnachmittag: Hier sehen Sie alle Höhepunkte und Interviews zu den Spielen zum Beispiel des FC Carl Zeiss Jena, Halleschen FC und des FSV Zwickau. Auch die Spiele des Chemnitzer FC sind Teil der Berichterstattung.

Die Highlights des Preußen Münster, Fortuna Köln, Uerdingen 05 und der Sportfreunde Lotte können Sie samstags bei "Sport im Westen" im WDR sehen.

Die Höhepunkte rund um den SV Wehen Wiesbaden sehen Sie in der Regel in der Sendung "heimspiel!", welche im HR samstags ab 17.15 Uhr gezeigt wird.

Den Spielbericht und die Highlights der Würzburger Kickers und der SpVgg Unterhaching und der TSV 1860 München sehen Sie samstags ab 17.15 Uhr im Sport-TV-Klassiker "Blickpunkt Sport" des BR.

TV-Beiträge über den 1. FC Kaiserslautern, den KSC, SG Sonnenhof Großaspach und den VfR Aalen sehen Sie im SWR in "Sport am Samstag" ab 17.30 Uhr.

Beim NDR gibt es in "NDR Info" täglich um fünf vor halb aktuelle Ergebnisse und Sportnachrichten zu den Spielen der Eintracht Braunschweig, SV Meppen und Hansa Rostock.

Würzburg vs. Lautern: Die Tabelle des 33. Spieltages der Saison 2020 in der 3. Liga

PlatzMannschaftSpieleSUNToreDiff.Pkt.
1MSV Duisburg32167959:421755
2Eintracht Braunschweig331510853:431055
3FC Bayern München II321661063:521154
4FC Würzburger Kickers331661160:51954
5FC Ingolstadt 04331312852:381451
6F.C. Hansa Rostock321561145:351051
7SV Waldhof Mannheim321214647:40750
8TSV 1860 München3313101053:47649
9SpVgg Unterhaching321212848:41748
10SV Meppen3212101056:461046
11KFC Uerdingen 05321291136:44-845
121. FC Kaiserslautern3311111149:52-344
131. FC Magdeburg339141043:37641
14FC Viktoria Köln331181455:64-941
15Hallescher FC331171553:56-340
16Chemnitzer FC3310101347:50-340
17FSV Zwickau329101350:52-237
18SC Preußen Münster338111445:55-1035
19SG Sonnenhof Großaspach32681826:57-3126
20FC Carl Zeiss Jena32472131:69-3819

Stand der aktuellen Tabelle nach der Begegnung am 33. Spieltag, Würzburg vs. Lautern (Start war 16.06.2020, 19:00 Uhr).

Alle Infos rund um Fußball und noch viele weitere Sport-Nachrichten

roj/news.de