03.06.2020, 08.54 Uhr

Würzburg vs. FCM im TV: Das hatte sich Würzburg anders vorgestellt: 0 : 1 gegen FCM

Von der Tribüne aus feuern die Fans der Würzburger Kickers ihr Team an. (Symbolbild)

Von der Tribüne aus feuern die Fans der Würzburger Kickers ihr Team an. (Symbolbild) Bild: picture alliance/Nicolas Armer/dpa

In der 3. Liga kam es am 29. Spieltag zur Begegnung zwischen Gastgeber Würzburger Kickers und Herausforderer 1. FC Magdeburg. Ort der Austragung: flyeralarm Arena. Gepfiffen wurde das Spiel von Tobias Fritsch. 0 : 1 für den Matchsieger 1. FC Magdeburg stand es am Ende.

Für die Gastgeber stellt sich die Frage, wie es zu diesem Ergebnis kommen konnte. Der Ausgang dieser Partie ist der denkbar schlechteste für den Verteidiger FC Würzburger Kickers. Das Gastgeber-Team von Trainer Michael Schiele steht mit 44 Punkten nun auf Position 8 in der Tabelle. 36 Zähler haben die Spieler von Trainer Claus-Dieter Wollitz jetzt auf dem Konto. Mit dieser Platzierung muss FCM durchaus Acht geben, dass der Verein nicht in einen Abstiegsstrudel gerät.

Auf Grund der aktuellen Lage rund um das Corona-Virus finden alle Spiele als Geisterspiele statt. Das bedeutet, dass während des Spiels keine Fans im Stadion waren. Nur die Spieler und das notwendige Personal durften vor Ort sein.
Alle Spielberichte des aktuellen Spieltages

Würzburg gegen FCM, 29. Spieltag der 3. Liga: Alle Tore, alle Karten

26. Minute: Der Würzburg-Spieler Frank Ronstadt sieht die Gelbe Karte.
32. Minute: Es gibt einen Spielerwechsel bei 1. FC Magdeburg: Dustin Bomheuer geht vom Platz. Für ihn kommt Philipp Harant auf das Feld.
34. Minute: Für den Würzburg-Spieler Albion Vrenezi gibt es die Gelbe Karte.
38. Minute: Der Abwehrspieler Tobias Müller schießt das erste Tor der Partie für 1. FC Magdeburg.
40. Minute: Der Würzburg-Spieler Dave Gnaase sieht die Gelbe Karte.
42. Minute: Der Würzburg-Spieler Vincent Müller wird ausgewechselt. Für ihn kommt Eric Verstappen auf das Spielfeld.
49. Minute: Für den Würzburg-Spieler Leroy Kwadwo gibt es die Gelbe Karte.
50. Minute: Schiedsrichter Tobias Fritsch zieht die gelbe Karte für FCM-Spieler Brian Koglin.
57. Minute: Der Würzburg-Spieler Patrick Sontheimer wird ausgewechselt. Für ihn kommt Simon Rhein auf das Spielfeld.
58. Minute: Der FCM-Spieler Anthony Roczen sieht die Gelbe Karte.
64. Minute: Für den Magdeburg-Spieler Björn Rother gibt es die Gelbe Karte.
68. Minute: Schiedsrichter Tobias Fritsch zeigt dem Magdeburg-Spieler Léon Bell Bell die gelbe Karte.
69. Minute: Es gibt einen Spielerwechsel bei 1. FC Magdeburg: Anthony Roczen geht vom Platz. Für ihn kommt Sirlord Conteh auf das Feld.
69. Minute: Der FCM-Spieler Daniel Steininger wird ausgewechselt. Für ihn kommt Christian Beck auf das Spielfeld.
73. Minute: Schiedsrichter Tobias Fritsch zeigt dem Würzburg-Spieler Hendrik Hansen die gelbe Karte.
74. Minute: Der Würzburg-Spieler Dominic Baumann wird ausgewechselt. Für ihn kommt Niklas Hoffmann auf das Spielfeld.
74. Minute: Der Würzburg-Spieler Dave Gnaase wird ausgewechselt. Für ihn kommt Yassin Ibrahim auf das Spielfeld.
74. Minute: Es gibt einen Spielerwechsel bei FC Würzburger Kickers: Leroy Kwadwo geht vom Platz. Für ihn kommt Robert Herrmann auf das Feld.
76. Minute: Für den Würzburg-Spieler Fabio Kaufmann gibt es die Gelbe Karte.
78. Minute: Schiedsrichter Tobias Fritsch zieht die gelbe Karte für Würzburg-Spieler Niklas Hoffmann.
82. Minute: Magdeburg wechselt Björn Rother gegen den Mittelfeldspieler Charles Elie Laprevotte.
82. Minute: Es gibt einen Spielerwechsel bei 1. FC Magdeburg: Mario Kvesic geht vom Platz. Für ihn kommt Sören Bertram auf das Feld.
90. Minute: Schiedsrichter Tobias Fritsch zieht die gelbe Karte für Würzburg-Spieler Luca Pfeiffer.

FC Würzburger Kickers gegen 1. FC Magdeburg und die Highlights des 29. Spieltages online und im TV bei der ARD und Sport1

Zusammenfassungen der Partien der dritten Liga sehen Sie im TV in den Dritten Programmen der ARD und in der "Sportschau", aber auch online im Livestream sowie am späten Montagabend (23.30 Uhr) in "3. Liga pur" bei Sport1.

Der MDR bringt mit "Sport im Osten" regelmäßig Berichte über die Geschehnisse in der 3. Liga. Hier sehen Sie am Samstagnachmittag die Highlights der Spiele der Ostvereine rund um Hallescher FC, Chemnitzer FC und FSV Zwickau, sowie dem FC Carl Zeiss Jena.

Die Höhepunkte des Preußen Münster, Fortuna Köln, Uerdingen 05 und der Sportfreunde aus Lotte können Sie samstags bei "Sport im Westen" im WDR genießen.

Die Höhepunkte rund um den SV Wehen Wiesbaden sehen Sie in der Regel in der Sendung "heimspiel!", welche im HR samstags ab 17.15 Uhr ausgestrahlt wird.

Eine Zusammenfassung der Spiele der SpVgg Unterhaching, der TSV 1860 München und der Würzburger Kickers sehen Sie samstags im BR ab 17.15 Uhr mit dem TV-Klassiker "Blickpunkt Sport".

TV-Beiträge über den 1. FC Kaiserslautern, den KSC, SG Sonnenhof Großaspach und den VfR Aalen sehen Sie im SWR in "Sport am Samstag" ab 17.30 Uhr.

Beim NDR gibt es in "NDR Info" täglich um fünf vor halb aktuelle Ergebnisse und Sportnachrichten zu den Spielen der Eintracht Braunschweig, SV Meppen und Hansa Rostock.

Würzburg vs. FCM: Die Tabelle des 29. Spieltages der Saison 2019/20 in der 3. Liga

PlatzMannschaftSpieleSUNToreDiff.Pkt.
1MSV Duisburg28145952:381447
2SV Waldhof Mannheim291114443:331047
3SpVgg Unterhaching291211643:331047
4FC Ingolstadt 0429129850:371345
5TSV 1860 München28129748:40845
6FC Bayern München II281351054:47744
7Eintracht Braunschweig28128846:40644
8FC Würzburger Kickers291351151:47444
9SV Meppen291110851:391243
10KFC Uerdingen 05291271034:40-643
11F.C. Hansa Rostock291261138:34442
12FC Viktoria Köln291081151:57-638
13Chemnitzer FC28910945:44137
141. FC Kaiserslautern28910943:45-237
151. FC Magdeburg29812938:32636
16Hallescher FC28961345:47-233
17FSV Zwickau29891242:46-433
18SC Preußen Münster28791241:50-930
19SG Sonnenhof Großaspach28561723:54-3121
20FC Carl Zeiss Jena28451927:62-3517

Stand der aktuellen Tabelle nach der Begegnung am 29. Spieltag, Würzburg vs. FCM (Start war 02.06.2020, 19:00 Uhr).

Alle Informationen rund um Fußball und noch mehr Sport-Nachrichten

roj/news.de