27.02.2020, 11.46 Uhr

Coronavirus-News: Ski-Weltcupfinale in Cortina nicht abgesagt! Fans trotzdem sauer 

Das Finale im Ski-Alpin-Weltcup soll in Cortina d'Ampezzo stattfinden. Wegen der Coronavirus-Epidemie in Norditalien aber ohne Publikum.

Das Finale im Ski-Alpin-Weltcup soll in Cortina d'Ampezzo stattfinden. Wegen der Coronavirus-Epidemie in Norditalien aber ohne Publikum. Bild: picture alliance / dpa / Andrea Solero

Wegen der Ausbreitung des neuartigen Coronavirus wird das Weltcup-Finale der alpinen Skirennfahrer in Cortina d'Ampezzo wohl ohne Zuschauer stattfinden. Das sagte der Herren-Rennchef Markus Waldner am Mittwochabend dem schwedischen TV-Sender SVT: "Derzeit ist Cortina als Austragungsort ohne Zuschauer bestätigt." Der Weltverband FIS arbeite mit mehreren Szenarien. "Aber es gibt nur einen offiziellen Plan:Cortina", ergänzte Waldner.

Coronavirus-Epidemie in Norditalien: Weltcuprennen in Cortina d'Ampezzo soll vom 18. - 22.03.2020 stattfinden

In dem Traditions-Skigebiet in den italienischen Dolomiten sind in der Woche vom 18. bis 22. März die letzten Weltcuprennen dieses Winters geplant, sie sind gleichzeitig die Generalprobe für die WM im Februar 2021. Cortina liegt an der nördlichen Spitze von Venetien, einer der am stärksten von dem Virus Sars-CoV-2 betroffenen Regionen in Italien. Das Skigebiet ist gemeinsam mit Mailand Gastgeber der Olympischen Winterspiele 2026.

Lesen Sie auch: Was tun bei Verdacht auf Covid-19-Infektion? Alle Infos

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

hos/news.de/dpa