01.03.2020, 12.21 Uhr

Ski alpin Damen Weltcup in La Thuile: Alpine Kombination in Italien abgesagt

Die Ski-alpin-Damen müssen an diesem Wochenende in La Thuile ran.

Die Ski-alpin-Damen müssen an diesem Wochenende in La Thuile ran. Bild: dpa

Trotz der Ausbreitung des Coronavirus in Norditalien soll das angesetzte Ski-Weltcuprennen der Damen in La Thuile an diesem Wochenende (29.02. und 01.03.2020) wie geplant stattfinden. Während am Samstag Super-G auf dem Plan steht, geht es am Sonntag bei der Alpinen Kombination um Weltcup-Punkte. Jedoch wurde die Alpine Kombination nun wegen starker Schneefälle in der Region abgesagt.

Der DSV schickt vier Fahrerinnen an den Start: Fabiana Dorigo, Patrizia Dorsch, Veronique Hronek, Kira Weidle.

Ski alpin Weltcup 2019/20: Alle Ergebnisse der Damen in La Thuile

Damit Sie stets auf dem Laufenden sind, wann welcher Wettkampf stattfindet, haben wir alle Termine der Ski-alpin-Damen nochmals zusammengefasst:

Termin/ Uhrzeit

Austragungsort

Disziplin

Samstag, 29.02.2020, ab 10.30 Uhr

La Thuile (Italien)

Super-G
Sonntag, 01.03.2020, abgesagt La Thuile (Italien) Alpine Kombination

Alle aktuellen Ergebnisse der Damen bei Super G und Kombination sowie wichtige Informationen rund um die Wettbewerbe im Ski-alpin-Weltcup 2019/20 finden Sie hier im Wintersport-Überblick bei news.de.

+++ 01.03.2020:Ski-Weltverband sagt Alpine Kombination in La Thuile ab +++

 

Wegen schwerer Schneefälle im Aostatal hat der Ski-Weltverband Fis die für Sonntag geplante Alpine Kombination der Damen in La Thuile abgesagt. Zudem liege viel zu viel Schnee auf der Piste, um die Weltcup-Rennen regulär durchführen zu können. Das teilte die Fis wenige Stunden vor dem Start mit. Geplant waren ein Super-G (11.15 Uhr) und der Slalom (14.15 Uhr). Nachgeholt wird das Rennen nicht.

+++29.02.2020:Nina Ortlieb siegt beim Super-G in Italien - Brignone wird 2. +++

Nina Ortlieb sichert sich mit dem ersten Sieg in ihrer Karriere die Spitzenposition beim Super-G im italienischen La Thuile. Hinter ihr landete die Italienerin Federica Brignone auf dem zweiten Platz. Über Rang drei freute sichdie Schweizerin Corinne Suter.

Die deutschen Starteinnen hatten nichts mit dem Ausgang des Rennens zu tun: Kira Weidle schied nach einem Fahrfehler aus, Veronique Hronek schaffte es nicht unter die besten 30.

+++ 26.02.2020: Trotz Coronavirus: Ski-Weltcup in La Thuile findet wie geplant statt +++

Die Italienische Wintersport-Föderation und die lokalen Organisatoren sehen derzeit keinen Anlass, den Super-G (Samstag) und die Kombination (Sonntag) der Ski-alpin-Damen in Italien wegen der Ausbreitung des Coronavirus' abzusagen.

Vorsorglich sollen jedoch weniger Zuschauer als üblich zu den Rennen zugelassen werden. Zudem seien die anreisenden Teams und Athletinnen "unter ständiger medizinischer Aufsicht, um ihre Gesundheit zu garantieren", heißt es in ener FIS-Mitteilung.

La Thuile liegt im Aostatal ganz im Westen Norditaliens, wenige Kilometer von den Grenzen zur Schweiz im Norden und Frankreich im Westen entfernt. Aus dieser Region sind bisher keine Krankheitsfälle bekannt geworden. Wegen der Ausbreitung des Virus Sars-CoV-2 sind in Norditalien bereits einige Sportveranstaltungen abgesagt worden.

Der Italienische Ski-Verband ist in ständigem Kontakt mit den Behörden über die sich entwickelnde Situation. Anders könnte sieht es mit der Austragung des Ski-Weltcupfinales vom 18. bis 22. März in Cortina d'Ampezzo. Hier sollen die Wettkämpfe voraussichtlich ohne Zuschauer stattfinden.

Folgen Sie news.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

bua/kum/news.de/dpa