21.02.2020, 13.16 Uhr

Europa League 2020 Ergebnisse aktuell: Dreimal Sieg für deutsche Mannschaften

Trainer Ari Hütter muss zittern: Kann Eintracht Frankfurt RB Salzburg schlagen?

Trainer Ari Hütter muss zittern: Kann Eintracht Frankfurt RB Salzburg schlagen? Bild: picture alliance/Arne Dedert/dpa

Seit Donnerstag, dem 18. Februar 2020, läuft die Runde der letzten 32 in der Europa League 2019/2020. Neben Eintracht Frankfurt versuchen der VfL Wolfsburg und Bayer Leverkusen ins Achtelfinale einzuziehen. In den Hinspielen gab es für alle drei einen Sieg. Hier finden Sie alle Ergebnisse und Gewinner der Sechzehntelfinalspiele.

UEFA Europa League 2019/20 Ergebnisse der Sechzehntelfinale im Überblick

Alle aktuellen Ergebnisse und Siege der deutschen Europa-League-Teilnehmer der Partien der letzten 32 finden Sie direkt im Anschluss hier in unserem Ergebnis-Ticker. Außerdem halten wir Sie über alle aktuellen Informationen sowie Aufstellungen der Spiele auf dem Laufenden.

Lesen Sie auch:

Europa League 2019/2020: Spielplan und Ergebnisse zum Sechzehntelfinale

Datum Runde Ansetzung Ergebnis
Donnerstag, 20.02.2020, 18.55 Uhr Sechzehntelfinale, Hinspiel FC Brügge - Manchester United 1:1
Donnerstag, 20.02.2020, 18.55 Uhr Sechzehntelfinale, Hinspiel Ludogorets Rasgrad - Inter Mailand 0:2
Donnerstag, 20.02.2020, 18.55 Uhr Sechzehntelfinale, Hinspiel

Eintracht Frankfurt - RB Salzburg

4:1
Donnerstag, 20.02.2020, 18.55 Uhr Sechzehntelfinale, Hinspiel

FC Kopenhagen- FC Celtic

1:1
Donnerstag, 20.02.2020, 18.55 Uhr Sechzehntelfinale, Hinspiel CFR Cluj - FC Sevilla 1:1
Donnerstag, 20.02.2020, 18.55 Uhr Sechzehntelfinale, Hinspiel

Sporting Lissabon - Istanbul Basaksehir

3:1
Donnerstag, 20.02.2020, 18.55 Uhr Sechzehntelfinale, Hinspiel Schachtjor Donezk - Benfica Lissabon 2:1
Donnerstag, 20.02.2020, 18.55 Uhr Sechzehntelfinale, Hinspiel FC Getafe - Ajax Amsterdam 2:0
Donnerstag, 20.02.2020, 21.00 Uhr Sechzehntelfinale, Hinspiel VfL Wolfsburg - Malmö FF 2:1
Donnerstag, 20.02.2020, 21.00 Uhr Sechzehntelfinale, Hinspiel Bayer Leverkusen - FC Porto

2:1

Donnerstag, 20.02.2020, 21.00 Uhr Sechzehntelfinale, Hinspiel AZ Alkmaar - LASK 1:1
Donnerstag, 20.02.2020, 21.00 Uhr Sechzehntelfinale, Hinspiel Olympiakos Piräus - FC Arsenal 0:1
Donnerstag, 20.02.2020, 21.00 Uhr Sechzehntelfinale, Hinspiel Wolverhampton Wanderers - Espanyol Barcelona 4:0
Donnerstag, 20.02.2020, 21.00 Uhr Sechzehntelfinale, Hinspiel APOEL Nikosia - FC Basel 0:3
Donnerstag, 20.02.2020, 21.00 Uhr Sechzehntelfinale, Hinspiel AS Rom - KAA Gent 1:0
Donnerstag, 20.02.2020, 21.00 Uhr Sechzehntelfinale, Hinspiel Glasgow Rangers - FC Braga 3:2

Europa League 2020 aktuell: Alle Ergebnisse im Sechzehntelfinale auf einen Blick

+++ 21.02.2020: Bayer Leverkusen kickt sich mit 2:1 gegen Porto in die K.O.-Runde +++

Bayer Leverkusen hat sich eine passable Ausgangsposition für den Einzug ins Achtelfinale der Europa League verschafft. Der Fußball-Bundesligist gewann das Hinspiel der ersten K.o.-Runde am Donnerstagabend gegen den FC Porto mit 2:1 (1:0) und kann in einer Woche bereits mit einem Remis weiterkommen. Der Argentinier Lucas Alario brachte die Mannschaft von Trainer Peter Bosz in der 29. Minute nach einem kuriosen Videobeweis in Führung; Kai Havertz erhöhte vor 26 839 Zuschauern in der BayArena mit einem erst im zweiten Anlauf verwandelten Foulelfmeter auf 2:0 (57.). Der Auswärtstreffer durch Zé Luis (73.) dürfte indes den Gästen Hoffnung machen.

+++ 21.02.2020: VfL Wolfsburg gewinnt gegen Malmö 2:1 +++

Fußball-Bundesligist VfL Wolfsburg hat nach einem 2:1 (0:0) Heimsieg gegen Malmö FF gute Chancen auf den Einzug ins Achtelfinale der Europa League. Josip Brekalo (49. Minute) und Admir Mehmedi (63.) drehten das Zwischenrunden-Hinspiel nach 0:1-Rückstand am Donnerstagabend noch zugunsten der Mannschaft von Trainer Oliver Glasner. Die Schweden waren vor 13 801 Zuschauern kurz nach der Pause durch einen verwandelten Handelfmeter des früheren Leverkuseners Isaac Kiese Thelin (47.) in Führung gegangen. Im Rückspiel am kommenden Donnerstag würde den Niedersachsen nun bereits ein Remis zum Weiterkommen reichen.

+++ 20.02.2020: Eintracht Frankfurt souverän gegen Salzburg 4:1 +++

Eintracht Frankfurt hat beste Chancen auf den erneuten Einzug ins Achtelfinale der Europa League. Der Fußball-Bundesligist setzte sich am Donnerstag im Hinspiel der Zwischenrunde gegen den österreichischen Serienmeister Red Bull Salzburg mit 4:1 (2:0) durch. Der Japaner Daichi Kamada erzielte drei Tore (12./43./53. Minute). Filip Kostic (56.) steuerte vor 47 000 Zuschauern in der ausverkauften Commerzbank-Arena den vierten Treffer bei.

Salzburg kam durch einen verwandelten Foulelfmeter von Hee-Chan Hwang (85.) noch zum Auswärtstor. Am kommenden Donnerstag steht das Rückspiel in Salzburg an. Im Vorjahr hatte die Eintracht in der Europa League das Halbfinale erreicht.

Voraussichtliche Mannschaften in der Fußball-Europa-League 2020 im Sechzehntelfinale

Zwischenrunde, Hinspiel: Bayer Leverkusen - FC Porto (Donnerstag, 21.00 Uhr, RTL und DAZN)

Bayer Leverkusen: Hradecky - Tah, S. Bender, Tapsoba - L. Bender, Aranguiz, Amiri, Sinkgraven - Havertz, Volland, Diaby

FC Porto: Marchesin - Corona, Mbemba, Marcano, Alex Telles - Otavio, Uribe, Sergio Oliveira, Luis Diaz - Zé Luis, Marega

Schiedsrichter: Slavko Vincic (Slowenien)

Zwischenrunde, Hinspiel: Eintracht Frankfurt - RB Salzburg (Donnerstag, 18.55 Uhr, DAZN)

Eintracht Frankfurt: Trapp - Abraham, Hasebe, Ndicka - Ilsanker, Rode - Chandler, Sow, Kostic - Silva, Paciencia

RB Salzburg: Stankovic - Ramalho, Onguene, Wöber - Farkas, Mwepu, Junuzovic, Ulmer - Okugawa - Daka, Hwang

Schiedsrichter: Ali Palabiyik (Türkei)

Zwischenrunde, Hinspiel: VfL Wolfsburg - Malmö FF (Donnerstag, 21.00 Uhr, DAZN)

VfL Wolfsburg: Casteels - Mbabu, Knoche, Brooks, Roussillon - Arnold, Guilavogui - Steffen, Schlager, Mehmedi - Weghorst

Malmö FF: Dahlin - Larsson, Nielsen, Bengtsson, Knudsen - Lewicki, Bachirou - Traustason, Christiansen, Rieks - Antonsson

Schiedsrichter: Gediminas Mazeika (Litauen)

+++ 19.02.2020: Wolfsburg-Kapitän Guilavogui droht in der Europa League auszufallen +++

Beim VfL Wolfsburg droht Kapitän Josuha Guilavogui für das Europa-League-Heimspiel gegen den schwedischen Club Malmö FF auszufallen. Der 29 Jahre alte Franzose hat Knieprobleme. "Bei Josh Guilavogui haben wir noch ein relativ großes Fragzeichen. Er hat zwar heute große Teile des Trainings mitgemacht. Aber wir müssen schauen, wie sein Knie reagiert", sagte Trainer Oliver Glasner bei der Pressekonferenz am Vortag des Spiels (Donnerstag, 21.00 Uhr/DAZN).

Da im Brasilianer William ein weiterer Defensivspieler für den Rest der Saison ausfällt, denkt der österreichische Coach über einen Einsatz des in der Bundesliga gesperrten Verteidigers Marin Pongracic nach. "Jetzt beginnen die intensiven Wochen. Wir schauen deshalb sehr genau darauf, wie wir die Belastung der Spieler steuern. Deshalb ist Marin eine ernsthafte Option für das Spiel gegen Malmö", sagte Glasner.

+++ 19.02.2020: Frankfurt zum dritten Mal in der ersten K.o.-Runde der Europa League +++

Eintracht Frankfurt steht zum dritten Mal in der Europa League in der Runde der letzten 32 Clubs. 2013/14 war in der ersten K.o.-Runde für den Fußball-Bundesligisten Endstation. In der vergangenen Saison kamen die Hessen bis ins Halbfinale, in dem sie gegen den FC Chelsea im Elfmeterschießen ausschieden.

In der aktuellen Spielzeit mühten sich die Frankfurter durch die Gruppenphase, die sie mit drei Siegen und drei Niederlagen als Gruppenzweiter hinter dem FC Arsenal und vor Standard Lüttich und Vitoria Guimarães überstanden. Im UEFA-Cup kämpfte sich die Eintracht seit 1977/78 dreimal ins Viertelfinale und gewann 1980 den Pokal.

+++ 19.02.2020: Eintracht-Coach Hütter vor Salzburg-Spiel: "Chancen wieder 50:50" +++

Eintracht Frankfurts Trainer Adi Hütter geht mit Optimismus in das erste K.o.-Runden-Spiel gegen RB Salzburg am Donnerstag (18.55 Uhr/DAZN). "Ich glaube, dass sich durch unseren starken Rückrundenstart das Blatt nun wieder gewendet hat", sagte er am Mittwoch im Interview auf der Internetseite des Vereins. Im Dezember seien die Salzburger, die in der Champions League sehr stark gespielt hätten, für ihn noch Favorit gewesen. "Nun würde ich die Chancen wieder als 50:50 einschätzen."

Für Hütter wie für seine Frankfurter Spieler Martin Hinteregger - er ist im Hinspiel gesperrt - und Stefan Ilsanker ist es ein Wiedersehen mit ihrem ehemaligen Club. "Wir würden lügen, wenn wir sagen würden, dass es ein ganz normales Spiel für uns sei", sagte Hütter. Der 50-jährige Österreicher spielte von 1993 bis 2000 für den Vorgängerclub SV Austria Salzburg und gewann als Trainer in der Saison 2014/15 die Meisterschaft und den Pokal mit RB Salzburg.

Trotz des 0:4 am vergangenen Samstag im Fußball-Bundesligaspiel bei Borussia Dortmund sieht Hütter seine Mannschaft, die vor der Pleite beim BVB mit drei Siegen und einem Remis in das neue Jahr gestartet war, auf einem guten Weg. "Das Wichtigste war, dass wir den Negativlauf im neuen Jahr gestoppt haben und mit einigen Erfolgserlebnissen in die Rückrunde gestartet sind", sagte er. "Die Richtung stimmt jetzt wieder."

Europa League 2019/20: Alle Termine im Überblick

Damit Sie keinen Termin der Europa League 2020 verpassen, finden Sie nachfolgend noch einmal alle kommenden Fußballtermine im Überblick:

Runde Auslosung Hinspiel Rückspiel
Sechzehntelfinale   20. Februar 2020 26./27. Februar 2020
Achtelfinale 28. Februar 2020 12. März 2020 19. März 2020
Viertelfinale 20. Februar 2020 09. April 2020 16. April 2020
Halbfinale 20. Februar 2020 30. April 2020 07. Mai 2020
Finale   27. Mai 2020 -

Folgen Sie news.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

bos/kum/news.de/dpa
Michael SchumacherMichael SchumacherNeue Gesetze ab Juni 2020Neue Nachrichten auf der Startseite