17.02.2020, 08.34 Uhr

Ski alpin Weltcup 2020 Ergebnisse aus Kranjska Gora: Deutsche Damen enttäuschen im Slalom in Slowenien

Die Ski alpin Weltcup 2019/2020 findet am 15. und 16. Februar im slowenischen Kranjska Gora statt.

Die Ski alpin Weltcup 2019/2020 findet am 15. und 16. Februar im slowenischen Kranjska Gora statt. Bild: dpa

Die Damen-Weltcup-Rennen am 15.02. und 16.02.2020 sind von Maribor nach Kranjska Gora verlegt worden. Das teilte der Skiweltverband FIS vergangene Woche mit und begründete die Entscheidung mit dem Schneemangel in Maribor. An den Startzeiten für den Riesenslalom am Samstag (10.00/13.00 Uhr) und den Slalom am Sonntag (10.15/13.45 Uhr) ändere sich nichts. Kranjska Gora ist deutlich höher gelegen als Maribor.

Ski-alpin-Weltcup 2019/20 der Damen: Ergebnisse Riesenslalom und Slalom aktuell aus Kranjska Gora (Slowenien)

Wie sich die deutschen Ski-alpin-Damen im Riesenslalom und im Slalom in Kranjska Gora (Slowenien) schlagen, das erfahren Sie unmittelbar nach den Wettkämpfen hier bei news.de. Wie auch Sie die Rennen live im Fernsehen verfolgen können, erfahren Sie hier. Für Deutschland unter anderem mit dabei: Kira Weidle, Lena Dürr, Michaela Wenig, Patrizia Dorsch und Veronique Hronek.

Saison-Aus für Ski-Ass Rebensburg: Knieverletzung nach Garmisch-Sturz

Für Superstar Viktoria Rebensburg ist die Saison hingegen vorzeitig zu Ende. Die 30-Jährige verletzte sich bei ihrem Sturz im Super-G von Garmisch-Partenkirchen doch etwas schwerer am Knie und kann in diesem Winter nicht mehr antreten. Bei einer MRT-Untersuchung wurden eine Tibiakopfimpressionsfraktur im linken Knie und ein Innenbandüberdehnung diagnostiziert, wie der Deutsche Skiverband mitteilte. Rebensburg müsse nicht operiert werden, könne aber sechs bis acht Wochen nicht Skifahren.

Ski-alpin-Weltcup-Termine der Damen mit Zeitplan für Kranjska Gora (Slowenien)

Damit Sie genau wissen, wann sich die Ski-alpin-Damen im Parallelslalom und im Slalom in Kranjska Gora duellieren, finden Sie nachfolgend noch einmal einen Überblick über die Termine sowie einen aktuellen Zeitplan.

Datum Uhrzeit Ort Disziplin
15.02.2020 ab 10.00 Uhr + 13.00 Uhr Kranjska Gora (Slowenien) Riesenslalom
16.02.2020 ab 10.15 Uhr + 13.45 Uhr Kranjska Gora (Slowenien) Slalom

* Aufgrund von Witterungsverhältnissen kann es zu kurzfristigen Verschiebungen oder Absagen kommen.

+++ 16.02.2020: Deutsche Slalom-Fahrerinnen enttäuschen in Kranjska Gora +++

Skirennfahrerin Lena Dürr hat ihre gute Form nicht bestätigen können. Beim Weltcup-Slalom in Kranjska Gora schied die 28-Jährige aus Oberbayern am Sonntag im zweiten Durchgang aus. Nach dem ersten Lauf war sie noch Zwölfte gewesen. In Abwesenheit der Weltcup-Führenden Mikaela Shiffrin, deren Rückkehr in den Ski-Zirkus nach dem unerwarteten Tod ihres Vater Jeff weiter ungewiss ist, gelang Petra Vlhova der dritte Slalom-Sieg in Serie. Die Slowakin profitierte allerdings im zweiten Durchgang vom Sturz der weit in Führung liegenden Schwedin Anna Swenn Larsson. Als einzige Deutsche erreichte Christina Ackermann auf Rang 24 das Ziel.

Zweite wurde Wendy Holdener aus der Schweiz vor der Österreicherin Katharina Truppe. Dank des Erfolgs liegt Vlhova in der Disziplin-Wertung nun knapp vor US-Star Shiffrin.

+++ 16.02.2020: Lena Dürr heiß auf SLalom in Kranjska Gora - Petra Vlhova als Favoritin +++

Nach ihrem 23. Platz im Riesenslalom geht Lena Dürr mit großer Zuversicht in das Rennen in ihrer Spezialdisziplin. "Ich freue mich riesig auf den Slalom. Die Piste ist ein Traum", sagte die 28-Jährige nach ihrem Achtungserfolg am Samstag. Neben Dürr gehen Christina Ackermann, Jessica Hilzinger und Marina Wallner für den DSV an den Start. Favoritin ist die Slowakin Petra Vlhova, die in der Gesamtwertung weitere Punkte auf die führende Mikaela Shiffrin gutmachen könnte. Die Amerikanerin ist nach dem Tod ihres Vaters noch nicht wieder in den Weltcup zurückgekehrt.

+++ 15.02.2020: Skirennfahrerin Dürr beim Riesenslalom auf Rang 23 - Robinson siegt +++

Skirennfahrerin Lena Dürr hat ihr zweitbestes Saison-Ergebnis im Weltcup-Riesenslalom erreicht. In Kranjska Gora, das für Maribor eingesprungen war, belegte die 28 Jahre alte Oberbayerin am Samstag nach einem zu verhaltenen zweiten Durchgang Rang 23. Dürr war nach der schweren Knieverletzung von Viktoria Rebensburg vor zwei Wochen beim Super-G in Garmisch-Partenkirchen in Slowenien die einzige Starterin des Deutschen Skiverbands (DSV).

Ihren zweiten Weltcup-Sieg nach dem Überraschungscoup in Sölden holte die erst 18 Jahre alte Neuseeländerin Alice Robinson vor der Slowakin Petra Vlhova. Zeitgleich den dritten Platz belegten Wendy Holdener aus der Schweiz und die Slowenin Meta Hrovat bei ihrem Heimrennen. Am Sonntag steht in Kranjska Gora der Damen-Slalom auf dem Programm.

Die Sportlerin vom SV Germering zeigte auf der schwierigen und eisigen Piste im ersten Durchgang eine sehr engagierte Leistung und lag aussichtsreich auf dem 17. Platz, riskierte dann aber zu wenig und verlor einige Positionen. Zum Saisonauftakt in Sölden im vergangenen Oktober hatte Dürr Rang 18 belegt, in den folgenden Riesenslaloms in Killington (USA), Courchevel (Frankreich), Lienz (Österreich) und Sestriere (Italien) hatte sie sich nicht mehr für den zweiten Lauf der besten 30 Fahrerinnen qualifizieren können.

+++ 15.02.2020: Das bringt der Wintersport am Samstag +++

Nach dem verletzungsbedingtem Aus von Viktoria Rebensburg bleibt im deutschen Team nur noch Lena Dürr als Riesenslalom-Fahrerin übrig. Die Bayerin überzeugte in der Saison aber nicht - sie schaffte es nur beim ersten Rennen in Sölden in den 2. Durchgang. Weil Mikaela Shiffrin (USA) aus privaten Gründen ebenfalls verzichtet, sind Federica Brignone aus Italien und die slowakische Weltmeisterin Petra Vlhova Favoriten.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

sba/news.de/dpa
Kobe Bryant ist totMick SchumacherCarmen und Robert GeissNeue Nachrichten auf der Startseite