14.01.2020, 13.11 Uhr

La Parka und Kendo Nagasaki sind tot: Wrestling-Fans in Trauer! Bret-Hart-Trainer Nagasaki und La Parka gestorben

Die Wrestling-Welt trauert um zwei Legende des Sports.

Die Wrestling-Welt trauert um zwei Legende des Sports. Bild: AdobeStock/ Destina

Es war ein trauriges Wochenende für alle Wrestling-Fans weltweit. Anhänger des Ringkampfes trauern gleich um zwei echte Legenden, die in den vergangenen Tagen gestorben sind. Mit Jesus Huerta alias Lucha-Libre-Star La Parka undKendo Nagasaki aliasKazuo Sakurada haben zwei Stars der Szene ihren letzten Kampf verloren.

Lucha-Libre-Star La Parka aliasJesus Huerta tot nach Unfall im Ring

Bereits im Oktober des vergangenen Jahres kam es bei einem Kampf des 55-jährigenJesus Huertaim mexikanischen Monterrey zu einem schrecklichen Unfall. In seinem Gimmick als Lucha-Libre-KnochenmannLa Parka krachte Jesus Huerta mit dem Kopf voran in die Ringabsperrung. Er wollte mit einem sogenannten Tope durch die Seile auf seinen Gegner Rush springen und verfehlte diesen.

https://twitter.com/MPenaAAA/status/1216202111358140416/photo/1?ref_src=twsrc%5Etfw%7Ctwcamp%5Etweetembed%7Ctwterm%5E1216202111358140416&ref_url=https%3A%2F%2Fwww.power-wrestling.de%2F2020%2F01%2F12%2Feinen-tope-aus-dem-ring-verfehlt-lucha-star-la-parka-verstorben%2F

Noch in der Nacht musste er notoperiert werden, wurde damals berichtet. Jetzt ist La Parka (nicht zu verwechseln mit Adolfo Tapia, der als La Parka in der früheren Wrestlingliga WCW zu sehen war und heute als L.A. Park in den Ring steigt) in einem Krankenhaus an den Folgen des Unfalls gestorben, wie unter anderem "Slam! Sports" berichtet.

Lesen Sie auch: Ex-Wrestlerin Paige musste in Therapie!

Kendo Nagasaki ist tot - Todesursache: Herzschrittmacher versagte

Auch von Kazuo Sakurada müssen sich Wrestling-Fans verabschieden. Der 71-Jährige sei am Sonntag verstorben, erklärt "Slam! Sports". Älteren Wrestling-Fans dürfte Sakurada vor allem unter seinem US-Kampfnamen Kendo Nagasaki ein Begriff sein. Dort kämpfte er als japanischer Sumo-Heel in den einzelnen Territorien unter anderem gegen Legenden wie Jerry "The King" Lawler, Dusty Rhodes und die Von-Erichs. Später war er zudem in der WCW aktiv. 

In Erinnerung bleibt Kendo Nagasaki auch als einer der Trainer, die den späteren WWE-Star und Champion Bret "Hitman" Hart im nicht minder legendären "Dungeon" der Hart-Familie in Calgary trainierten. Auch trat Nagasaki mit Landsmann und Partner Mr. Hito in der Stampede-Promotion von Hitman-Vater Stu auf.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

rut/loc/news.de
Fotostrecke

Diese beliebten Stars sind im Jahr 2020 gestorben

Kobe Bryant ist totMick SchumacherWetter aktuell im Januar 2020Neue Nachrichten auf der Startseite