13.11.2019, 18.39 Uhr

Raymond Poulidor tot: Radsport-Legende mit 83 Jahren verstorben

Raymond Poulidor ist tot.

Raymond Poulidor ist tot. Bild: dpa

Die Radsport-Welt trauert um eine wahre Legende: Wie die französische Tageszeitung "Le Monde" berichtet, ist Raymond Poulidor gestorben. Der Tour-de-France-Star, gerne als "ewiger Zweiter" des französischen Radklassikers bezeichnet, sei im Alter von 83 Jahren gestorben. In der Nacht zum Mittwoch (13. November 2019) sei der frühere Rad-Star in Saint-Léonard-de-Noblat eingeschlafen, wie "tageblatt.lu" aktuell schreibt.

Raymond Poulidor ist tot - Todesursache aktuell unklar

Wie das Blatt in seiner Online-Ausgabe erklärt, sei Raymond Poulidor "im Oktober dieses Jahres wegen Müdigkeit ins Krankenhaus eingeliefert worden." Der Zustand des französischen Rad-Stars habe sich seitdem verschlechtert, wird weiter erklärt. Über eine genaue Todesursache informiert das Blatt allerdings nicht.

Lesen Sie auch: Box-Profi (27) bricht plötzlich mitten im Ring zusammen!

Raymond Poulidor als "ewiger Zweiter" der Tour de France

Keine Frage, Raymond Poulidor war eine absolute Legende seines Sports. Unvergessen bleiben neben anderen Höhepunkten seine Auftritte bei der Frankreichrundfahrt. Ihm gelang es, zwischen 1962 und 1976 achtmal auf das Podium der Tour zu rasen. Beinahe das größere Kunststück: Poulidor vollbrachte das, ohne selbst auch nur einmal im Gelben Trikot des Führenden gesteckt zu haben.

Raymond Poulidor ist gestorben: Sein größter Widersacher war Jacques Anquetil

Langjährige Radsport-Fans werden sich vor allem an seine Schlachten mit seinem größten Widersacher Jacques Anquetil erinnern. Der konnte die Tour de France gleich fünfmal (1957 und 1961 - 1964) gewinnen. 1977 hing "Poupou", so sein Spitzname, seine Radsport-Karriere an den Nagel. Seine Erfolge bleiben unvergessen: 1964 gewannPoulidor die Spanienrundfahrt, bei Milan-San Remo triumphierte er 1961 und beim Flèche Wallonne sah man ihn 1963 ganz oben stehen. Paris-Nizza konnte gleich zweimal gewinnen (1972 und 1973), ebenso die Dauphiné (1966 und 1969).

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

rut/loc/news.de
Michael SchumacherChineme Martins ist totCoronavirus-News aktuellNeue Nachrichten auf der Startseite